Wäsche richt nicht mehr frisch bis muffig.......

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Denke mal das es nicht am trocknen liegt sondern das deine Waschmaschine mal eine Grundreinigung braucht,,,,/ lasse deine Maschine mit einem alten Kleidungsstück oder Lumpen mit einer Flasche Essigessenz (gibts in Drogerie oder Supermarkt) einmal bei 60 Grad Vollwaschgang ohne Vorwäsche leer durchlaufen, und wasche mal dein Flussensieb und Waschmittelschublade.......und noch ein Link zu eventuelle andere Tipps : http://www.1000haushaltstipps.de/Waschen.htm lg dasnick

Hallo Nic1077 :-)

Ich nehme an, dass es nicht bei allen Kleidungsstücken / Wäschestücken ist?

Oftmals hängt es am Material. Einige duften einfach besser, bzw. nehmen den frischen "Waschduft" an, andere garnicht.

Ansonsten ist es so, dass Wäsche die nicht trocken wird (dazu noch immer wieder feucht wird durch die hohe Luftfeuchtigkeit) irgendwann anfängt zu müffeln. Abhilft schafft es dann nur, wenn man die Wäsche dort trocknet, wo die Luftfeuchtigkeit nicht so hoch ist. (Geschlossener Raum zB.)

Strickpullis im Winter sind da auch so ein Fall. Im Waschkeller brauchen sie einfach zu lange zum Trocknen und beginnen dann irgendwann zu müffeln. Ich lege dann schon mal einzelne Teile auf die Heizung (oder in der Nähe der Heizung) zum trocknen. Danach ordentlich durchlüften :-)

Um müffeln aus der Maschine auszuschliessen, benutze ich alle 2-3 Monate mal "Wasch-Soda" (gibts im Drogeriemarkt). Ich reibe damit alle Gummidichtungen ordentlich ab, schütte ins Waschmittelfach etwas rein und ca 10 Liter Wasser hinterher (Eimer) und stelle die leere Maschine auf 95° und los gehts.

Danach ist die Maschine wieder "porentief" rein und der Müffel-Geruch kommt dann definitiv nicht mehr von der Waschmaschine :-)

Alles Gute :-)

wäsche trocknet man nicht unterm carport, sondern hängt man ins freie, wo der wind die feuchtigkeit mitnimmt.

unterm carport sammelt sich die feuchtigkeit die aufsteigt und hängt dort unter der decke. zur seite entweicht sie nicht. somit nimmt die wäsche wieder die feuchtigkeit auf ode rgibt sie nicht ab.

entweder stellst du die wäschespinne um oder kaufst dir einen wäscheständer den du dann mit der wäsche nach dem regen ins freie stellst.

Det1965 17.06.2011, 11:28

Dann dürfte ich ja die Wäsche nie auf den Trockenboden hängen! Weil das nicht im Freien ist.

Unter einem Carport ist genügend frische Luft zum Trocknen!

0

Spül deine Maschine mal mit Essig durch.

Gegen den Schrankgruch kannst du einfach Seife mit in den Schrank legen

Nic1077 17.06.2011, 11:25

Danke für die Antwort, nicht der Schrank müffelt sondern die Wäsche (Problem tritt nur immer wieder mal auf, in verschiedenen Schränken).Das mit dem Essig werd ich auf alle Fälle mal versuchen!

0
tasimas 17.06.2011, 11:27
@Nic1077

lach ich weiß was du meinst. Die Seife ist auch nicht für den Geruch im Schrank, sondern für den guten Geruch der Wäsche gemeint.

0

Frontlader WM? Schau mal in die Gummifalten zum Bullauge. Dort können sich Rückstände ansammeln, wodurch die Wäsche müffelt.

Nic1077 17.06.2011, 11:28

Danke für deine Antwort! Die Gummifalte wird nach jedem Waschgang kontrolliert/sauber gemacht...

0

Was möchtest Du wissen?