Wäsche per Hand gewaschen& jetzt fühlen sie sich komisch an?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Waschmittel löst in seiner vorgesehenen Wirkung nicht nur Verschmutzungen aus Wäschestücken, sondern auch die schützenden Fett- / und Bakterierschichten ( nützliches Bakterienklima auf der Hautoberfläche ) .

Besorge Dir daher für Deine nächste Handwäsche von Wäschestücken gute Haushaltshandschuhe aus Gummi oder Latex mit innenliegender Wattierung aus Baumwolle. ( Gegen Schwitzen und zum leichteren An- / und Ausziehen der Handschuhe )

Nimmst Du normales Waschmittel für die Waschmaschine für die Handwäsche? Von Rei in der Tube gibt es ganz kleine (unauffällige) Tuben - versuch es doch mal damit. Und danach eine gute Handcreme.

Es gibt spezielles Waschmittel für Babys zbs. Das ist nicht so aggressiv, probier es mal aus vielleicht hilft es dir. Ansonsten für Hände jetzt eincremen.

So ist es eben, wenn man die Hände mal zur Arbeit benutzt. Waschfrauen von früher wären daran gewöhnt. Eincremen abends-  und am Morgen müsste das Gefühl besser sein, sonst wiederholen und vor der nächsten Wäsche die Hände schon mal  prophylaktisch eincremen.

Abwarten. Waschmittel ist leider aggressiv aber das mit der creme passt schon :-)

Lg

Meli

Was möchtest Du wissen?