Wäsche müffelt nach trocknen im Keller - was tun?

5 Antworten

Man kann seine Wäsche auch im Winter draußen aufhängen, dauert halt nur ein bisschen länger.

Ich hab' aber nicht ganz verstanden warum ihr eure Wäsche nicht auf dem Balkon trocknen dürft..?

Weiß ich. Wenn es sonnig und trocken ist und ich entsprechend über den Tag daheim bin, mache ich das auch. Ist aber bei eher regnerischem Wetter keine gute Option.

Balkon ist von der Straße aus einsehbar, entsprechend würde ein Wäscheständer da ablenken o.ä. Nachbarn haben deswegen bereits eine Abmahnung vom Vermieter bekommen. Eben, weil es im Mietvertrag ausdrücklich verboten ist. Halte ich auch für Quatsch, ich lege es aber auch nicht drauf an.

1
@lia187

Hm, das ist natürlich alles etwas ärgerlich. Entweder das Waschen auf Tage mit gutem Wetter begrenzen oder einen neuen Wäscheständer kaufen (bzw. den alten umbauen) damit er so tief liegt, dass er nicht mehr über die Balkonmauer ragt. Lange Kleidungstücke baumeln dann halt ggf. auf dem Boden. Und wenn ihr nur Metallstangen als Balkonbegrenzung habt sieht man das natürlich immernoch. Mehr fällt mir da jetzt aber spontan auch nicht ein..

0
@d5001252

Werde ich mich wohl bemühen, das mit der Wäsche gut zu takten. Ist zwar nicht so einfach, aber irgendwie geht das schon. :D
Ja, Sichtschutz fehlt leider. Und nur zum Wäschetrocknen mag ich den auch nicht mehr installieren. Im Zweifel würde eh einer der Nachbarn zum Vermieter rennen.

0

Ich kenne das Problem auch. Entweder auf Balkon oder Wohnung sonst geht das nicht weg. Oder das ist zwar nicht billig, bei Bedarf einen Waschtrockner kaufen, dann haste Waschmaschine und Trockner in einem !!!

Also mein Bruder Er trocknet die Wäsche immer in der Wohnung und wenn es kein Altbau ist geht das auch gut. Er macht das schon über 11 Jahre keinen einzigen Schimmel in der Wohnung.

0
@Mamue1968

In der Wohnung ist, wie oben geschrieben, untersagt, weil Anfälligkeit für Schimmel wegen Altbau.. Von Waschtrocknern lasse ich aus persönlicher Erfahrung auch die Finger.

1

Wenn die Wäsche 2 Tage zum trocknen braucht, dann würde sie überalle müffeln und nicht nur im Keller.

Stellt einen Raumentlüfter in den Wäschekeller. Damit wird die Wäsche nicht nur schneller trocken, der Raum bleibt es auch und stinken tut dann auch nix.

Solche Geräte gibt es entweder elektrisch oder auf chemischer Basis. Einfach mal googeln was dir gefällt.

Mh. In der Wohnung, in der ich davor gewohnt habe, lagen die Trockenzeiten im Wäschekeller auch bei 1-2 Tagen, da hat allerdings nichts gemüffelt. Bei meinen Eltern übrigens auch nicht.

Das Hygrometer im Keller zeig übrigens Luftfeuchtigkeiten zwischen 45%-60%. Da kann ein Raumentlüfter, wenn man kein Vermögen ausgeben will, doch eigentlich auch nicht mehr so viel richten. Zumindest wenn ich dem glauben schenken soll, was ich gerade online so gelesen habe.

0

guck mal im internet nach schmandweg
das einfach in die maschine und alles ist wieder gut

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Abluftventilator und Turmventilator mögen für den Trick sorgen.

Was möchtest Du wissen?