Wäsche in Waschmaschine vergessen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ähhmmm, du sammelst die Schmutzwäsche im selben Behälter, wie den Müll???

Jetzt gehst du erstmal in den Baumarkt und besorgst dir ein paar billige Eimer zum Sammeln, die gibt es für 1€ das Stück, teils sogar billiger. Dann beschriftest du: 1 x GELBE TONNE, 1 x BIOMÜLL, 1 x RESTMÜLL, 1 x SCHMUTZWÄSCHE (wenn es mehr Wäsche ist, dann 1 x bunt, 1 x weiss). Des weiteren besorgst du dir eine Eieruhr, oder einen Wecker, welches klingelt, wenn die Waschmaschine fertig ist, damit du sie nicht wieder vergißt .... .

Ich weiß jetzt nicht, hast du den Müll mit der Wäsche nun mit gewaschen, oder wie muß man das verstehen? Wenn das so ist, sortiere das bitte zuerst auseinander, und anschließend wasche die ganze Wäsche nochmal auf 60°C und extra lang ,mit einem halben Liter Essig (zwecks Geruchsneutralisierung). Und dann bitte SOFORT aufhängen. Der komische Geruch kommt davon, dass deine Wäsche anfängt. zu schimmeln (Mahlzeit!). Kann natürlich sein, dass jetzt erstens alles verfärbt ist, weil du es so lange hast aufeinander liegen lassen. Und zweitens, dass du Schimmelflecke auf der Wäsche hast.

Aber du weißt ja selber: Aus Schaden wird man klug! - Das passiert dir hoffentlich so schnell nicht mehr... ;o) .

Nochmals waschen und eventuell einen Hygienespüler verwenden wenn das nur 30 oder 40ºC Wäsche war, damit du alle Bakterien etc. wieder aus der Wäsche herausbekommst. Danach würde ich die Maschine mal leer bei 90ºC einmal durchlaufen lassen, damit da auch nichts mehr riecht. Dies empfiehlt sich sowieso von Zeit zu Zeit ( z.B. alle 3 Monate) Denn das was riecht sind Bakterien.

Noch mal rein oder einfach aufhängen Diese Frage verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Ein Mensch der Wäsche und Müll in einer Waschmaschine wäscht wird doch wohl wissen was er tut. Übrigens den Müll musst du nicht waschen der wird eh in der Müllverbrennungsanlage verbrannt. Und Wäsche die du in der Maschine vergessen hast kannst du mit Biodor behandeln , das entfernt alle Gerüche und stellt den ursprünglichen Materialgeruch wieder her. Du kannst natürlich auch nochmal waschen wenn das Wasser und die Stromkosten keine Rolle spielen.!!! Ach ja ein Bügeleisen hat nichts mit der sauberkeit der Wäsche zu tun. Tip Mach ein Feuer leg einen Backstein rein und schon hast du ein "Bügelstein"

Nimm es nicht so ernst aber manche Fragen müßen so beantwortet werden und die Sittenwächter haben schon ein Auge darauf das das alles seine Richtigkeit hat.

Ich würde sie nochmal waschen und etwas Essig ins Weichspülfach geben, Essig neutralisiert schlechte Gerüche!

L.G.Elizza

Nachmal waschen und danach schauen, ob Teile der Wäsche schimmlig sind. Die kannst Du dann entsorgen. :-(

Was möchtest Du wissen?