Wärt ihr dafür oder dagegen? Begründung. (Marihuana/Cannabis)?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Dafür 60%
Jedem das seine nh 20%
Dagegen 20%

3 Antworten

Dafür

Zu lange Argumentation für die Uhrzeit,

In der Medizinischen Anwendungen sehe ich (fast) keine sinnvollen gegenargumente

Bin persönlich auch für die komplette Legalisierung.

schl33chtefr4ge 29.08.2015, 01:44

Gras mit viel THC ist nicht sinnvoll in der Medizin der ersuchte Stoff ist vielmehr das CBD. Wenn Legalisierung dann nur für sorten mit erhöhtem CBD gehalt und niedrigem THC gehalt ca 10%

0
Dagegen

100% dagegen, es hat mein Leben kaputt gemacht der Drogensch***
Das spricht für mich und nicht für alle, denn es ist so das nicht jeder auf Drogen gut klarkommt auf dauer, ganz im Gegenteil, kaum einer  kommt gut drauf klar auf Dauer.
Es hat ein erhöhtes Psychoserisiko und das zurecht. Ich für meinen Teil kann sagen das ich ziemlich drogenabhängig war und nicht nur von Gras.
Toll es hilft in der Medizin, aber die Medizin ist nicht auf das THC aus sondern viel mehr auf das CBD.

Jedem das seine nh

Ich bin für die Legalisierung, da Wissenschaftliche Untersuchungen besagen das es nicht schädlicher ist als Alkohol oder Nikotin und es macht einen Glücklich, jedoch ist der Anbau von Marihuana sehr sehr belastend für die Umgebung und die Anwohner werden damit keinen Spaß haben 



MFG Bronxxes 

schl33chtefr4ge 29.08.2015, 01:46

Begrenzt gücklich, wer kifft rennt meistens dem ersten Trip hinterher, denn regelmäßigkeit bring mehr ermüdung und unglücklichkeit, abschottung und sozialen verfall mit sich!

0

Was möchtest Du wissen?