Wärt ihr auch genervt wie sie?

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

Mir 90%
Jana 10%

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Mir

Schwangere gehören unterstützt. Egal, wie es dazu gekommen ist.

Wer in so einer Situation Forderungen an eine Schwangere stellt, zeigt reichlich wenig Empathie.

Jana

In solche Situationen rutscht keiner einfach so. Von daher ist keiner überfordert, sowohl über den eigenen Anteil an dieser ungeplanten Situation nachzudenken, als auch zu realisieren, dass es außer einem selbst auch noch andere Menschen existieren.

Hallo

Keiner hat recht.

Was geht es dich an, was die beiden miteinander haben oder streiten?

Seit wann muss man auf andere aufpassen. Die Meinung jemand müsse sich um einen kümmern, weil man es selbst nicht kann ist ziemlich egoistisch.

Wenn, dann hätte man sich doch um die schwangere sorgen müssen, nicht umgekehrt.

Sowas gibts wohl nur unter weibern

LG

Harry

Jana hat sich bei mir ausgekotzt, woher sollte ich sonst wissen, dass das so ist?

Ich hasse solche Dramen sogar. Bevor du dich hier über mich aufregst solltest du richtig lesen.

0
@MainStreet98

Das habe ich. Und du hast nichts besseres zu tun als mit so einem Kinkerlitzchen die Community zu belasten. SOllen wir noch die Bundeswehr rufen, oder reicht das jetzt?

0
@heizfeld

Wenn du das belasten nennst, dann bist du hier komplett falsch😂 Ich reagiere auch nicht mehr auf deine Hetze. Schönes Leben noch.

1