Wärmeschutznachweis = Energieausweis?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Marc,

ein Wärmeschutznachweis ist zwar kein Energieausweis, aber unter bestimmten Voraussetzungen kann er diesen ersetzen, z.B. wenn er nicht älter als 10 Jahre ist.

Und zu deiner Zusatzfrage:
Ob der Energieausweis bedarfs- oder verbrauchsabhängig sein muss, hängt davon ab, ob das Gebäude, in dem sich Eure ETW befindet, ein reines Wohngebäude oder aber Gewerbe-/Wohngebäude ist, und ob es in dem Haus verschiedene Heizsysteme gibt. Denn ein Energieausweis kann nicht für eine einzelne Wohnung, sondern immer nur für das gesamte Haus ausgestellt werden.

Auf dieser Seite findest du alle wichtigen und richtigen Infos zu dem Thema:

https://www.verbraucherzentrale.de/Der-Energieausweis-Steckbrief-fuer-Wohngebaeude-1#werbenoetigteinenenergieausweis

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marc180285
06.03.2016, 14:26

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort!

Soweit hat es mir sehr gut geholfen nur unter welchen bestimmten Vorraussetzungen ersetzt dieser den Energieausweis?

0

Was möchtest Du wissen?