Wärmepumpen der kondestrockner, was ist besser?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich beschäftige mich auch mit der Frage, weil ich auch einen neuen Trockner brauche. Ich nehme auf jeden Fall wieder eine Miele, mein Mieletrockner ist 23 Jahre altgeworden ohne jede Reparatur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eigentlich nur 2 Arten von Wäschetrocknern:

a) Ablufttrockner

b) Kondenstrockner.

Dei Ablufttrockner wird warme Luft durch die Wäsche geblasen, nimmt dort die Feuchtigkeit auf und wird dann mit einem dicken Schluch als feuchte Abluft ins Freie geblasen.

Bei Kondenstrocknern, die eingesetzt werden, wenn man keine direkte Schlauchverbindung ins Frei hat (bei fast allen Mietwohnungen etc.) wird die feuchte warme Luft durch ein zweites Gebläse abgekühlt und dabei verliert die feuchte Luft ihre Feuchtigkeit (und kann so wieeder in die Wohnung geleitet werden). Deshalb fällt beim Kondenstrockner immer Abwasser an, das aus der Luft auskondensiert ist, deshalb auch der Name. Dieses Wasser wird entweder per Schlauch in das Waschbecken geleitet oder in einem Behälter des Kondenstrockners gesammelt, der regelmäßig gelehrt werden muss.

Was sind nun Wärmepumpen-Trockner?

Bei npormalem Kondenstrockner erfolgt die Erwä#rmung der Luft durch eine Elektroheizung und ebenso der Antrieb des Gebläses zur Abkühlung. Beim Wärmepumpentrockner wird statt der Elektroheizuing eine Wärmepumpe eingesetzt, die den einen Luftstrom erwärmt und gleichzeitig den zweiten Luftstrom abkühlt. Da die elektrische Energie dabei nur zum Transport der Wärme (deshalb Wärmepumpe) eigesetzt wird und nicht direkt zum Heizen, brauchen Wärmenpumpengeräte deutlich weniger Strom.

Kurz: Wärmepumpen-Trockner sind Kondenstrockner mit einer besonders effektiven Heizung und Kühlung der intern benötigten Luftstöme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Unterschied wird dir im Internet erklärt. Ich hatte mal einen Kondestrockner, dort lief die ganze Zeit während des Trocknens das Wasser.  Lt. Hersteller normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besser ist ganz eindeutig der Wärmepumpentrockner. Erklärungen gibt es im Internet. Z.B kann man praktisch alles darin trocknen, weil er lange nicht so heiß wird wie ein Kondenstrockner. Weniger Strom braucht er auch.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?