Wärmepumpe mit Flächenkollektor oder Luft-Wärmepumpe. Was ist besser?

7 Antworten

Auf jeden Fall sind WP o. ä. die Zukunft. Sie schaffen ein gewisses Maß an Unabhängigkeit. Alle bisherigen Antworten sind positiv zu WP, was ich absolut teile. Energetisch am ungünstigsten sind WP mit der Außenluft als Wärmequelle. Ihre Verwendung im Investitionsstadium (nur bei Neubau)ist zwar am billigsten, dafür ist eine solche Anlage sehr sensibel, hat die höchsten Stromkosten, oft muss mit reinem Strom geheizt werden, bei enger Bebauung ist der Ventilatorenlärm belastend usw. usf. Eine solche Anlage kann einem teuer zu stehen kommen. Für weitere dtaillierte Infos bitte unter geoscop.ib@googlemail.com melden!

Ich betreibe seit 3Jahren eine Luft/Wasser Wärmepumpe Alpha/Innotec mit den allerbesten Erfahrungen.Das ganze damals als Ersatz für die Ölheizung.Beheitze 300qm, 2 Geschoße,und meine Kosten/Nutzenrechnung ist optimal.Habe eine Ersparnis zwichen 28+34%,hätte dies selbst nicht erwartet.Wichtig ist nur daß man eine wirklich gute Fachfirma,mit schon allerhand Erfahrung erwischt und eine optimale Wärmebedarfsrechnung erstellen kann.Mehere Angbote einholen. Als Kombination mit Solar lohnt sich dies nicht ,die Invetition für Solar rechnet sich nicht.Besser ist eine Split-Wärmrpümpe die im Sommer ( für Warmwasser) mit verminderter Leistung arbeitet und erst bei Bedarf auf Voll-Last umschaltet. Für diesbezügliche weitere Info stehe ich gerne zur Verfügung. Ersatzkerze

,

Weiss ja nicht wo Ihr wohnt, aber ich hab die Lösung von Lumitronic GmbH findet Ihr waermepumpen-kempen.de genommen.

Luft wasser wärme Pumpe verbauch?

Hey wir haben in unserem Haus eine Luft Wasser Wärme Pumpe von Stiebel. Die bei uns im Keller steht abluft und zuluft geht und kommt von drausen! Wir haben Fussbodenheizung und eine Wohnfläche von 135 qm. Sind ein 3 Personen Haushalt und Duschen täglich, ab und zu auch baden. Normaler Verbauch eben. Die Wärmepumpe ist auf 21 grad eingestellt und verbraucht im moment 25 kwh am Tag. Ist dies nicht zu hoch? Was verbauchen eure WP mit Wasser so im durschnitt am Tag??

...zur Frage

Heizölverbrauch Einfamilienhaus ca. 160 qm Wohnfläche 2 Personen

Hallo an Alle. Meine Lebensgefährtin und ich ziehen demnächst in ein Einfamilienhaus, Baujahr 1999. Wohnfläche ca. 160 qm. Beheizen müssen wir dies mit Heizöl, welches auch das Warmwasser aufbereitet. Im Haus wurde eine Wärmerückgewinnungsanlage eingebaut. Durch Tod der Vormieter liegt leider keine Verbrauchsabrechnung vor. Was denkt Ihr womit ich, als Jahresverbrauch, zu rechnen habe ?

Danke vorab und herzliche Grüße

...zur Frage

Ziel: Grundstück 600 qm (50.000 €) - Wohnfläche 140 qm - Endpreis AI 200.000 € Welche Fertigteilhausanbieter sind vom Preis/Leistungsverhältnis empfehlenswert?

...zur Frage

Abrechnung Wärmemengenzähler bei Wärmepumpe die über Strom läuft

Es handelt sich um ein MFH mit 4 Parteien. Im Keller ist eine Wärmepumpe die über Erdwärme läuft bzw. Strom.Bislang war die Abrechnung so: gesamt Stromkosten geteilt durch Quadratmeter Wohnfläche. Nun sind diese Jahr Wärmemengenzähler nachgerüstet worden. Wie wird das nun abgerechnet?

...zur Frage

Bis wieviel Grad unter Null kann man mit einer Luft-Wärmepumpe sein Haus noch heizen?

Hallo,

also das Haus soll etwas mehr als 200m² Wohnfläche haben. Die Zimmer sollen mit einer Bodenheizung beheizt werden. Jetzt die Frage, wieviel Grad unter null darf es sein damit man mit der Luft-Wärmepumpe sein Haus noch angenehm warm bekommt?

...zur Frage

Luft-Wasserwärmepumpe welche könnt ihr empfehlen?

Hallo, wir haben uns entscheiden ein Haus zu bauen. es ist soweit alles durch. wir bauchen nach Kfw 70 mit einer luft-wasser Wärmepumpe. wir haben davon ehrlich gesagt nicht viel Ahnung und wissen nicht auf was wir wichtiges achten müssen. habt ihr da Erfahrungen? auch gerne Produktname. das wäre toll. ach ja das Haus hat eine Wohnfläche von 130 qm. lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?