Wärmeenergie bei Micro-Akku?

2 Antworten

Zunächst wird rechnerisch bei der gesamten Entladung die Energie von 1,25 V mal 0,18 Ah = 0,225 VAh = 0,225 Wh = 810 Joule umgesetzt. 75% davon sind 607,5 Joule. Tatsächlich wird das aber etwas weniger wegen des zunehmenden Spannungsabfalls im Verlaufe der Entladung. Für diesen Verlauf habe ich keine Ansatzpunkte.

Entladestrom statt Ladestrom? 75% von 180mAh sind? oder 7,5h bei einer Entladung von 18mAh. Jeweils mit der Nennspannung verknüpft. P=U x I umgestellt.

Ladestrom Akkus

Hallo Ich habe einen NiMH Akku (Mignon AA) mit 2400mAh Kapazität, welcher gemäss Beschreibung "Schnell-Ladefähig" ist. Wie gross darf der Ladestrom sein, damit es nicht ungesund wird für den Akku. Ja, je grösser der Ladestrom, desto weniger Ladezyklen... Aber was ist das Optimum??

...zur Frage

Enthält ein NIMH akku Verätzende mittel wie Säure?

Enthält ein NIMH Micro (AAA)-Akku Verätzende mittel wie Saüre ???

...zur Frage

Akku mit 2 Inputs?

Hallo,

Ich habe eine mobile Ladestation für Handys usw. für unterwegs.

Das Teil hat 2 Inputs also zum aufladen (Lightning & Micro usb), kann man das mit 2 ladekabeln gleichzeitig aufladen und geht das dann schneller?

...zur Frage

Smartphone laden mit Schaltnetzteil statt Ladegerät möglich? Erhöhter Verschleiß mit 2A?

Hallo liebe Community, ich habe das folgende Problem: Mein Smartphone „Huawei P8 Lite 2017“ ist leer und mein USB-Ladeadapter ist verschwunden. Ich habe hier nur noch ein 5V 2A Micro-USB-Stecker-Schaltnetzteil von meinem Raspberry-Pi. Ist es für mein Smartphone/Akku schädlich wenn ich statt einem USB-“Ladegerät“ ein Schaltnetzteil verwende?

Verschleißt mein Akku mit 2A Ladestrom schneller als mit 1A?

Danke für eure Antworten :-) LG Marvin

...zur Frage

Wie viele Kilowattstunden kwh verbrauche ich wenn ich ein Akku mit 1,2V und 2400mAh lade?

AAA MICRO NI-MH AKKU 1,2V 2400 mAh Wiederaufladbar Batterien Akku aufladbar

bitte auch kurz eine Erläuterung.

...zur Frage

Zwei Solarpanels parallel an USB-Kabel löten und Akku laden?

Ich habe zwei Solarpanels (5.5V 155mA), die ich nutzen möchte, um meinen bestehenden, handelsüblichen externen Breett 10000mAh Akku über den Micro-USB-Eingang zu laden. Dazu will ich die + Adern beider Solarpanels an das + des USB-Kabels anlöten, ebenso mit den - Adern.

Meine Frage ist, ob das funktionieren kann und ob es den Akku beschädigen könnte. Die Solarpanels liefern nicht konstant 5.5V, meistens eher etwas um 1-2V. Ich weiß auch nicht, wie es sich mit der Spannung verhält, wenn unterschiedliche Spannungsquellen in einer Parallelschaltung gibt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?