Wärme nach Wurzelbehandlung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, Deine Angst etwas falsch zu machen, wenn Du den Zahn mit Wärme behandelst, ist vollkommen richtig. Bitte nicht den Zahn bzw. die Region mit Wärme behandeln.
Warum kühlst Du überhaupt nach der Wurzelfüllung? Ich gehe davon aus, daß die Wurzelfüllung noch nicht abgeschlossen ist und Du weitere Termine hast.
Ist der Zahn mit einer provisorischen Füllung versehen? Hast Du überhaupt Schmerzen? Nur  ein leichtes Ziehen oder einen richtig starken, evtl. sogar klopfenden Schmerz?

Normalerweise sollte der Zahn - falls er nicht vorher sehr stark entzündet war - so gut wie keine Schmerzen machen. Falls er ein wenig schmerzt, reicht eine Ibuprofen vollkommen aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheFreakz
11.05.2016, 19:04

Ich hatte damals höllische Schmerzen, ich habe jetzt eine provisorische Füllung drinn. Der Zahn hat davor auch weh getan, aber erst seit 2 Tagen. Es fängt gerade an weh zu tun, und ich habe keine Lust dass es so wie damals eine Woche lang weh tut, ich konnte nicht schlafen, ich hatte solche Schmerzen.
Momentan klopft und zieht es, manchmal fühlt es sich so an als täte der Zahn sich "lockern" ... Also so wie bei einem Milchzahn der Locker ist, wenn er nur noch an einem "Strang" hängt oder so..

Ich habe es damals mit Kälte gekühlt - half nichts.. Nur mit Druck durch Kopfpolster.. Und halt eben auch der Wärme..

1

Was möchtest Du wissen?