wärend der arbeitszeit beim chef sachen abholen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn der Geschäftsführer auch der Inhaber der Firma ist, kann er Dich schon damit beauftragen, da in diesem Fall niemand betrogen/übervorteilt wird. Soll das aber hinter vorgehaltener Hand passieren, damit der Firmeninhaber das nicht mitkriegt, ist es logischerweise unzulässig.

Grundsätzlich könnte es Dir egal sein, wenn es offiziell und rechtens ist, solange Du nicht zu schwer heben/tragen musst. Das wäre in keinem Fall akzeptabel.

soweit meine laienhafte Einschätzung

Vieles hängt von deinem Arbeitsvertrag ab. Wenn es absolut nicht in dein Berufsfeld gehört musst du es aber (meiner Meinung nach) nicht machen.

Er kann Dich darum bitten.

Was möchtest Du wissen?