Wären die Menschen wirklich zufriedener oder gar glücklicher, wenn es kein Leid mehr auf der Welt gäbe?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist erstmal die Frage, was man als Leid empfindet, das sieht wohl jeder ein bisschen anders. Für den einen ist Leid, wenn sein Sohn oder sein Freund im Krieg umkommt, für uns in unserem Land, ist es Leid, wenn eine Frau keine Kinder bekommen kann oder wenn man seine Arbeit verliert.  Ich glaube schon, das viele Menschen dann glücklicher und zufriedener wären. Aber es gibt auch Leute, die nie zufrieden sind, die an allem etwas zu nörgeln haben. Das hängt immer von jedem auch ein bisschen selbst ab, um man glücklich ist oder nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird nie passieren. Es gab schon immer Leid und es wird immer Leid geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hunkpapa
06.04.2016, 18:02

Ja, selbst wenn es keine Menschen mehr geben sollte. Tiere und Ausserirdische leiden genauso. Das Leid gehört zum Leben. Deswegen kann es auch kein Paradies geben. Das ist auch gut so. Denn wenn wir nicht mehr leiden, keine Aufgaben, Herausforderungen und keine sinnvolle Arbeit mehr haben, dann wird das paradiesische Leben zur Hölle.

0

Es könnten auch alle Menschen glücklich und zufrieden sein, wenn es noch Leid gäbe (auch die, die leiden).

LG, Alican

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wären die Menschen unzufriedener oder unglücklicher, wenn es keine Freude/Glückseligkeit mehr auf der Welt gäbe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hunkpapa
28.03.2016, 12:31

Freude und Glückseligkeit sind keine Dauerzustände. Wir brauchen sie also wirklich nicht. Tiere brauchen sich ja auch nicht. Und trotzdem wollen sie leben. Müssen sich Löwen oder Krokodile freuen?

0

Ohne Leid wären sicher einige glücklicher ... vor allem die Leidenden ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja bestimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Leid ist doch  von Menschenhand gemacht. Ohne Leid ist die Erde erst, wenn´s den Menschen nicht mehr gibt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hunkpapa
28.03.2016, 12:19

das erkläre mal den armen Dinosauriern und anderen tieren, die durch den Asterioideneinschlag vor etwa 65 Mio Jahren ausgelöscht wurden. Ohne diesen einschlag hätten die Säugetiere und damit der mensch überhaupt nicht die welt erobern  können

0

Was möchtest Du wissen?