Wäre nett, wenn Ihr mal über die Bewerbung schauen könntet :)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hiermit bewerbe ich mich recht herzlich um eine Anstellung bei Ihnen, um
eine Voll,- oder Teilzeitkraft.

"Hiermit" ist völlig veraltet und sollte eigentlich nicht mehr benutzt werden.

"recht herzlich"? Dein Ernst? Du kannst dich bei deiner Omi recht herzlich für Kaffe und Kuchen bedanken, in einem Anschreiben gehört ein solcher Dank hingegen nicht.

"um eine Voll,-oder Teilzeitkraft". Das Komma gehört da nicht hin. Um eine Stelle als Voll- oder Teilzeitkraft. Das ist sehr ungenau, in welchem Bereich denn? Soll das eine Iniziativbewerbung sein?

Hinsichtlich der Arbeitszeiten bin ich
flexibel und daher individuell einsatzbar, da ich erst zum
Wintersemester Informatik studieren werde.

Ich vermute mal, hier ist das Wintersemester 2016 gemeint?

Du bist wirklich so flexibel? Wochenendarbeit und Nachtarbeit inklusive?

Selbstständig arbeiten, sowieschnell dazu lernen gehören zu meinen Stärken. Stress sowie Körperlich anstrengende Arbeit ist ebenfalls kein Problem für mich. 

Das ist eine Aneinanderreihnug von beliebigen Attribute, die du nicht belegst.

In verschiedenen Praktika, sowie verschiedenen Nebenjobs/Teilzeitjobs in
unterschiedlichen Branchen konnte ich sehr gut sehen wie es in der
Arbeitswelt zugeht und konnte zudem hilfreiche Erfahrungen sammeln.

Nun, diese Erfahrungen waren vielleicht für dich "hilfreich", der Leser kann sich aber darunter absolut nichts vorstellen. Hast du Erfarungen an der Kasse? Welche Branchen meinst du damit?

"konnte ich sehr gut sehen, (bei dir fehlt das Komma!) wie es in der Arbeitswelt zugeht"

Das ist sehr umgangssprachlich und ebenfalls sehr vage. Das gehört so nicht in ein Anschreiben und wirkt sogar etwas unfreiwillig komisch weil dein Anschreiben sehr unprofessionell wirkt.

Ich bin fest davon überzeugt, dass ich mich rasch einarbeiten kann, um dann
gute Arbeit für Sie zu Leisten.

Erwarten dürfen Sie von mir einen freundlichen Umgang mit den Mitarbeitern, Zuverlässigkeit, sowie Teamfähigkeit. Ich hoffe, dass ich Ihren Erwartungen entspreche und würde mich über eine positive Rückmeldung Ihrerseits freuen.

Du bist nur gegenüber den Mitarbeitern freundlich? Was ist mit dem Vorgesetzen oder den Kunden? Bist du ihnen gegenüber unfreundlich?

Auch das ist eine unbelegte Aneinanderreihung. Wo und wann hast du z.B. deine Teamfähigkeit schon unter Beweis gestellt?

***

Um ja. Was soll man dazu noch sagen? Dieses Anschreiben ist unterirdisch schlecht. Ich würde sie an deiner Stelle nicht weitergeben ....

October

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hiermit bewerbe ich mich recht herzlich um eine Anstellung bei Ihnen,

Hart aber herzlich...bitte diesen Satz nicht so formulieren. Das klingt zwar nett, ist aber formal falsch.

"Ich bin über ... auf Ihr Unternehmen/ Ihre Stelle aufmerksam geworden. Deshalb bewerbe ich mich als .... bei Ihnen."


Hinsichtlich der Arbeitszeiten bin ich flexibel und daher individuell
einsatzbar, da ich erst zum Wintersemester Informatik studieren werde.


So, erstmal ausführen was du aktuell gerade machst bis zum Semester. Hattest du schon Jobs derweil und wenn ja....letzte Anstellung? Natürlich dann auch ausführen wo dannach dein Weg hingeht. Der Arbeitgeber muss unbedingt wissen das du nicht dauerhaft verfügbar sein wirst.


Selbstständig arbeiten, sowie schnell dazu lernen gehören zu meinen
Stärken. Stress sowie Körperlich anstrengende Arbeit ist ebenfalls kein
Problem für mich.


Das kommt erst später wenn du obgriges ausgeführt hast.

Dann:

"Ich verfüge über eine schnelle Auffassungsgabe, führe Arbeiten schnell und zuverlässig aus. Körperliche Tätigkeiten sind für mich kein Problem. Stressresitenz zeichnet mich aus."


In verschiedenen Praktika, sowie verschiedenen Nebenjobs/Teilzeitjobs in
unterschiedlichen Branchen konnte ich sehr gut sehen wie es in der
Arbeitswelt zugeht und konnte zudem hilfreiche Erfahrungen sammeln.


Zu HÜLF....wie es in der Arbeitswelt zu geht....ja schlimm gehts da zu...nach dem Satz fliegt deine Bewerbung Richtung Papierkorb. Das kann ich dir versichern - sorry.

Ich denke du meinst:

"Da ich schon in vielen Bereichen Praktika gemacht habe, konnte ich Einblicke in viele, verschiedene Berufsfelder erlangen."


Erwarten dürfen Sie von mir einen freundlichen Umgang mit den Mitarbeitern, Zuverlässigkeit, sowie Teamfähigkeit.

Wie schön...das sind wenn schon deine Arbeitskollegen. Mitarbeiter sagt der Chef oder ein Vorgesetzter.

Alles bitte etwas persönlicher...was zeichnet dich aus, was macht dich besonders..? Teamfähig, flexibel, freundlich, höflich...das muss man haben das ist nichts besonderes...bist du kreativ, bist du engagiert? Nimm sowas als Referenz.

"Ich freue mich über Ihre positive Rückmeldung und verbleibe,...mit Freundlichen Grüßen"

Sorry wenns bisschen hart rüberkommt aber die Bewerbungsphase ist hart...da musst man fehlerfrei sein um zu bestehen.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von seeeeeeeeeervus
01.05.2016, 21:11

Erstmal vielen lieben Dank.

Hart zu sein ist kein Problem aber dabei fair zu bleiben können die meisten nicht aber das waren Sie allemal. Genau das hab ich mir erhofft von dieser Web-site. Also nochmal Dankeschön :D

0

Hallo seeeeeeeeeervus und willkommen bei GF!

Diese Bewerbung war auch vor 30 Jahren nicht gut.

Ich schlage vor, Dein Freund informiert sich erstmal, wie man eine gute Bewerbung schreibt, z. B. anhand der einschlägigen Ratgeberliteratur oder z. B. auch hier: karrierebibel.de/bewerbung-fuer-ausbildung/

Und dann kann er gerne mal einen Entwurf hier einstellen (bitte vollständig und anonymisiert) und um Verbesserungsvorschläge bitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NIEMALS eine Bewerbung mit 'hiermit' beginnen, das ist Regel Nr. 1 und das schlimmste was man machen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gruselig. Hast Du mit dieser Bewerbung einen Job gefunden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von seeeeeeeeeervus
01.05.2016, 20:05

Ich habe nach meinem Abschluss ein Jahr gejobbt und mich damit beworben und sogar verschiedene Zusagen für Jobs bekommen :)

Wäre aber nett wenn Du mir konstruktive Verbesserungsvorschläge geben könntest beziehungsweise mal eine zeigen könntest, die nicht "Gruselig" ist :D

0

Danke Leute für eure Hilfe aber die brauche ich Gott seih dank nicht mehr, da ich meine Bewerbung die ich nach dem Studium geschrieben habe auf meinem Rechner gefunden habe. Diese Bewerbung war für Jobs, die eigentlich jeder bekommt. (Lagerarbeiten)

Ps: Die haben sie nichtmal durchgelesen xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?