Wäre ich tot? wenn ich 200kmh fallen würde und im Meer landen würde?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Da reicht schon viel weniger an Geschwindigkeit. Mach mal einen Bauchplatzscher vom Beckenrand und du wirst schnell merken wie hart Wasser sein kann ;-)

Wasser lässt sich kaum verdichten und somit brallt dein Körper gegen eine "Wand".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du beschleunigst mit einer Geschwindigkeit von 9,81 m/s heißt bei einem Meter ca 10 m die Sekunde, bei 2 Metern ca 20 m die Sekunde und bei 3 m ca 30 m die Sekunde. Jetzt überleg dir mal wie hoch du fällst bei 200.000 m die Sekunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich! Dabei spielt die Höhe selbstverständlich auch eine Rolle. Doch Fakt ist: Auch ein langsamer Bauchplatscher vom Fünfer schmerzt ziemlich. Kann man sich doch dann selber denken, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht ob 200km/h stimmt oder ob die Grenze nicht noch niedriger ist, aber die Fallhöhe ist ab über 70m kritisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit Wasser so hart ist wie Beton brauchst du weit weniger als 200km/h

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, da reicht schon wesentlich weniger Geschwindigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab einer gewissen geschwindigkeit ist es egal wie du das wasser triffst. Es ist dann als würdest du mit 200kmh eine Betonwand treffen=tot

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar stimmt das.. Ein bauchplatscher tut doch schon weh und da bist du noch garnicht schnell..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von style2
02.11.2016, 00:22

Was ist wenn man stehend fallen würde?

0
Kommentar von DJFlashD
02.11.2016, 05:11

wäre vermutlich weniger schlimm aber bei 200kmh vermute ich mal, dass du trotzdem drauf gehst. wenn du mit 200kmh gehen die wand fährst, überlebst du das ja genauso wenig..

0

.....an der Frage ist sovieles Falsch...Also erstmal die 200 ist eine fiktive Zahl deines Freunds,es stimmt, wenn man vom sehr Hohem fällt, steigt die Geschwindigkeit(9,81 meter die Quadratsekunde) und der Aufpralldruck steigt allerdings kommt es auch auf die Technik wie man eintaucht an.

Aber ich glaube du wolltest nur wissen ob Wasser ab einer bestimmten Fallgeschwindigkeit sich wie eine Strasse anfühlt und ja das tut es, man kann allerdings natürlich nicht sagen wann und wie genau das so ist da die eben genannten Faktoren eine Rolle spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?