Wäre ich leistungsfähiger?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt mittlerweile Studien, dass selbst 5-6h Schlaf für manche Menschen ausreichend sind. Elon Musk, einer der Intelligentesten und reichsten Menschen der Welt schläft jeden Tag nur 6h. Ich denke nicht, dass deine Intelligenz damit zusammenhängt. Ich würde einfach auf deinen Körper hören. Schlaf doch mal unter der Woche wenn du Schule hast. immer deine 7h. Dann am Wochenende guckst du wann du schlafen gehst und wann du aufwachst. Schläfst du dann mehr als 9h? dann hast du vermutlich unter der Woche zu wenig Schlaf gehabt.

Am Wochenende schlafe ich meistens 9-11 Stunden, da bin ich aber auch deutlich länger wach

0

Zu deiner zweiten Frage: nein. Deine intelligenz kannst du nicht steigern, wenn du länger schläfst. Natürlich ist man, wenn man müde ist, nicht ganz so leistungsfähig. Doch die Intelligenz ist grundsätzlich da oder eben nicht.

Jeder Mensch hat einen anderen Bedarf. Einer schläft 8, der andere nur 5 Stunden. Wenn du zu den Wenigschläfern zählst, dann bringt es nichts, wenn du noch eine Stunde länger im Bett liegen bleibst. Weiterschlafen kannst du nicht, wenn du deine Stunden, die der Körper benötigt, geschlafen hast.

Okay, danke!

0

Dein Körper ist nicht wie jeder andere. Wenn du nur 7 Stunden Schlaf brauchst dann ist das so. Darüberhinaus bist du in einem Alter in dem genau das passiert, die Schlafphasen werden kürzen und/oder verschieben sich nach hinten. Da gibt es genug Studien zu, weshalb einige Schulen reagieren und ihre erste Schulstunde in gewissen höheren Klassen von 8 Uhr auf 9 Uhr verschieben, leider viel zu wenige. Ich hätte gewünscht das wäre bei mir damals schon der Fall gewesen.

Vielleicht ist dir aufgefallen, dass du im Vergleich zu ein paar Jahren vorher später ins Bett gehst? Muss natürlich nicht auf dich zu treffen ist aber bei vielen so. Du bist Abends einfach noch sehr aktiv und hast ggf. das Gefühl leistungsfähiger zu sein?

Und nein mit der Intelligenz hat das direkt nichts zu tun. Aber wenn du nicht ausgeruht bist und nicht genug Schlaf bekommst in dem dein Gehirn die ganzen Informationen des Tages durchgeht und verarbeitet. Bist du auch nicht so leistungsfähig und oder behältst dir neu gelerntes nicht so gut.

Schlaf ist sehr wichtig, wie viel wird dein Körper dir mitteilen in Form von Müdigkeit.

Ich schlafe halt am Wochenende 9-11 Stunden. Nur kann ich zur Schulzeit nicht früher schlafen, da mein Unterbewusstsein noch über viele komplexe Themen nachdenkt.

0

Und angenommen ich hätte zu wenig schlaf, würde sich das dann wieder ausgleichen, wenn ich in naher Zukunft länger schlafe?

0

Ich habe mal gelesen das die Schlafqualität ausschlaggebend ist und nicht die Länge des Schlafes.

Okay, danke

0

Was möchtest Du wissen?