Wäre ich ein gutes Model? :)

11 Antworten

Es gibt sehr viele hübsche Mäddels die Model werden wollen und manche haben auch das zeug dazu ,aber ich glaube nicht dass aus gerechnet du ein erfolgreiches Model wirst.Die Chance ist halt sehr gering ..

Ja ich weiß, dass ich vielleicht keine große Chance hätte, aber ich werde es einfach versuchen! :)

0

du bist doch erst 13 :) klar- du siehst echt hübsch aus, die fotos gefallen mir sehr gut! aber du hast doch noch so viel zeit, warte lieber bis du reifer bist. aber bleib dran, dann wirds vllt was :) nur tu mir einen gefallen und geh nicht zu gntm oder so oder hunger dir noch die letzten 40 kilos ab :( wenn du schon von natur aus dünn bist, nutz es so ;) viel glück

Dankeschön! Ich werde dran bleiben und keine sorge ich hatte niemals vor abzunehmen :D

0

Du solltest eventuell mal ungeschminckte Bilder von dir und deinem Profil machen und halt von deinem Körper, damit man dass beurteilen kann.

Klar, kann ich machen :)

0

Model werden? Wie?! 💕

Hey. Durch dieses ganze Intm ( Instagram Next Topmodel ) und diesen ganzen Modelagenturen auf Insta bin ich ganz verrückt geworden. Ich möchte so gerne modeln. Wisst ihr wie man am besten einsteigen könnte? Und geht das überhaupt schon in meinem Alter so professionell? Ich bin 13. 😊 Danke schonmal. 🌸

...zur Frage

Wie gross muss ich sein und wie viel muss ich wiegen wenn ich ein Model sein will?

Ich bin 14 jahre und weiblich und will Modeln.. Wie viel muss ich wiegen und gross sein?? Bitte hilfe!!

...zur Frage

Gesichtsmodel werden mit 1,60m?

Hallo, ich hab da mal eine Frage. Unzwar bin ich 18 Jahre alt und mir wird oft gesagt das ich das perfekte Gesicht habe zum modeln und man daraus viel machen könnte. Jedoch habe ich das Problem das ich nur 1,62m groß bin und somit nicht die Figur für ein Model habe. Gibt es für mich eine Chance an eine Agentur zu kommen, die sich auf Gesichter spezialisiert und kennt sich einer damit aus? Vielleicht auch Vorschläge für Modelagenturen? (Nähe Düsseldorf)

...zur Frage

Modeln in NY?

Hi Leute :) ! Ich bin kürzlich nach New York gezogen und mein großer Traum ist hier irgedwann Model zu werden.Meine erste Frage wäre also welche sind die seriösten Modelagenturen hier in New York ? Außerdem wollte ich mal fragen was genau muss man als Model können ? Ich habe oft die Fernsehserie GNTM geschaut und ich finde die vermitteln den Eindruck man müsste als Model natürlich modeln,hübsch sein,sich präsentieren aber auch schauspielern und singen / rappen können.Nun ja und meine letzte Frage was hat es mit "die Wahrheit über das Modeln " auf sich ?

...zur Frage

mit 1,60 Chance bei großen Modelagenturen?

hey, ich bin 15 und 1,60 groß. Seit ich denken kann ist modeln mein größter Wunsch. Meint ihr, ich hätte zumindest als Fotomodel eine Chance bei Agenturen wie Modelmanagement oder Modelwerk? Diese Agenturen haben zwar alle explizit mindestens eine Mindestgröße von 1,73 angegeben, aber meint ihr ich könnte es trotzdem versuchen und sie vielleicht mit anderen Komponenten an mir überzeugen?

...zur Frage

Au-Pair abbrechen oder nicht?

Hy, ich weiß, diese Frage wurde hier schon sehr oft gestellt, aber jede ist individuell. Seit Ende Januar dieses Jahres arbeite ich in einer netten Familie in Mexiko als Au-pair. Bevor ich nach Mexiko flog, habe ich die Familie persönlich in Deutschland getroffen, wir haben alles besprochen und es klang wunderbar. Danach habe ich ebenfalls mit dem letzten Au-pair gesprochen, dass bei dieser Familie beschäftigt war und ihre Aussagen bestätigten meine Entscheidung. Nun sind bereits 2 Monate vergangen und ich habe einfach keine Lust mehr. Nicht aufgrund der Familie, sie ist sehr freundlich, aber auch seeeehr verpeilt - wie die meisten Mexikaner :D, sondern aufgrund meines Heimwehs. Ich hatte eig. noch nie Heimweh und ich arbeite schon seit ich 14 Jahre bin als Model, daher bin ich es eig. gewohnt nicht Zuhause zu sein, aber ich vermisse meinen Partner, meine Familie und meine Freunde. Um ehrlich zu sein, ich habe hier auch kein soziales Umfeld. Als ich die Familie in Deutschland kennenlernte, wurde besprochen dass ich in eine Sprachschule komme und dass ich in deren Schule (sie haben eine eigene Schule) unterrichten kann um mir nebenbei noch etwas dazu verdienen zu können. Nun ist es so, die Schule musste ich selbst aussuchen - Das Problem ist nur, es ist keine typische Au-pairschule, sprich, ich habe kaum Kontakt mit anderen Au-pairs. Daher suchte ich lange eine Schule in der ich Gruppenunterricht bekomme, den habe ich jetzt auch, jedoch sind meine "Klassenkameraden" (2Stück) einer 30 Jahre (und ein komischer Vogel) und der andere lebt hier und hat schon sein soziales Umfeld geschaffen, er ist allerdings auch nicht offen neue Leute kennenzulernen, wie der andere. Das nächste ist, ich habe die Schulleiterin kennengelernt (die Schule der Gasfamilie) und die wusste gar nichts davon dass man mir den Job anbot. Ich habe mir hier schon ein paar Fleckchen angeschaut, aber bín jetzt damit fertig. Gerne würde ich noch andere Orte besuchen, aber das ist nicht gerade günstig und viel verdienen tue ich bei ihnen auch nicht. Ich habe keine schwere Aufgaben zu bewältigen, von Mo-Fr. 14-19 Uhr, ist total lässig, aber ich darf mit der Kleinen gar nichts machen, weil die Mutter total übervorsorglich ist. Dann kommt noch dazu, sie arbeiten beide von Zuhause aus, aber verbringen kaum Zeit mit ihrer Tochter. Ich verstehe nicht warum sie ein Au-pair einstellen müssen, sie haben die finanzielle Mittel dass sie weniger arbeiten müssen, bzw. arbeiten lassen können. Ich bin über eine Vermittlerin in diese Familie gekommen, ihr habe ich auch schon ein wenig davon berichtet und sie meinte, dass ich schon abbrechen könnte, aber die Familie und ich hätten ja auch einen Vertrag. Allerdings habe ich nie einen Vertrag bekommen, geschweige denn unterschrieben, daher können sie mich hier auch gar nicht festhalten. Eigentlich wäre ich noch bis Ende Mai hier, aber ich will heim. Ich weiß nur nicht wie ich es ihnen sagen soll, will ihnen ja auch nichts böses. Habt ihr einen Rat?;(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?