Wäre Hitler bei den Kriegsverbrecherprozessen zum Tode verurteilt worden, oder hätte man ihn als Mahnung am Leben gelassen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1953 trat die Europäische Menschenrechtskonvention
(EMRK) in Kraft, deren Artikel 2 die Todesstrafe unter bestimmten
Bedingungen gestattete. Der folgende, jahrzehntelange Gesinnungswandel
breiter Gesellschaftsschichten veränderte allmählich die Haltung der
meisten europäischen Regierungen. Unter dem Druck der öffentlichen
Meinung wurde der Europarat in den 1970er Jahren zu einem entschiedenen Kämpfer gegen die Todesstrafe.
Also wäre es abhängig gewesen, zu welchem Zeitpunkt Hitler bei den Kriegsverbrecherprozess verurteilt worden wäre.

Die Nürnberger Kriegsverbrecher-Prozeße gegen die Hauptkriegsverbrecher fanden zwischen 1945 und 1946 statt. Hätte Hitler da noch gelebt, wäre er da mit Sicherheit zum Tode verurteilt worden, so wie auch Göring, Bormann, Jodel, Keitel, Streicher, etc.

http://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%BCrnberger_Prozess_gegen_die_Hauptkriegsverbrecher#Urteile_gegen_die_Hauptangeklagten

Selbst wenn Hitler mit vor Gericht gestanden hätte, dann wäre der Prozeß bis 1953 mit Sicherheit trotzdem vorbei gewesen.

Warum hätte man Hitler eine Vorzugsbehandlung geben sollen, indem man ihn nicht zum Tode verurteilt hätte?

1

Ich glaube den hätte man man liebsten - Stückchen für Stückchen zu Tode gequuält.

er wäre hundertprozentig zum Tode verurteil worden

Stalin wollte ihn wie ein Tier im Zoo den Menschen vorführen.

1
@Misterblue75

Lustige Vorstellung :)

Da Hitler sich Ähnliches vorgestellt hat, hat er wohl Selbstmord begangen. Aber die Frage bozog sich ja auf die Kriegsverbrecherprozessse.

0
@Misterblue75

Stalin wollte ihn wie ein Tier im Zoo den Menschen vorführen.

Aber Stalin hätte so was nicht alleine entscheiden können. Beim Kriegsverbrecher-Prozeß gab es 4 Richter, von jeder Siegermacht (USA, UdSSR, Großbritannien, Frankreich)

Und selbst wenn das mit dem Zoo wirklich umgesetzt worden wäre - in welchem Land hätte das stattfinden sollen? Und hätte man Hitler in irgendeiner Form geschützt? Es hätte mit Sicherheit unzählige Leute gegeben, die ihn aus Rache getötet hätten. In so nem Zoo wäre er ja mitten auf dem Präsentierteller gewesen.

1

Opa erzählt von Juden, die damals abgeholt wurden?

Mein Opa ist 87 und hat mir gerade von der NS Zeit erzählt. Damals sei zu seiner Familie immer eine jüdische Frau und ein jüdischer Mann gekommen, beide hätten immer geweint und hatten Angst und sagten, dass sie doch niemand was getan hätten. Noch nie hat er sowss erzählt. Und in seinem Dorf hatte einer zwei Töchter, die geistig nicht ganz 100% waren und der Vater hat diese eigenhändig zum "gnadentod" geschickt. Als der Krieg vorbei war, saß er dann in der Kirche. Ich frage mich : wie konnte nur so etwas passieren und wie können Menschen so gnadenlos sein und überhaupt?!

...zur Frage

Kann man in den USA doppelt zum Tode verurteilt werden?

Was ich schon öfters gehört habe ist, dass jemand zu zweimal Lebenslänglich verurteilt worden ist (was auch immer das bedeutet).

Nun scheint in Ohio (USA) jemand doppelt zum Tode verurteilt worden sein.

William Montgomery soll sowohl am 3. Januar, als auch am 11. April 2018 exekutiert werden.

http://people.smu.edu/rhalperi/pending.html

Macht das überhaupt Sinn? Ich meine wenn jemand schon tot ist und dann nochmal hingerichtet wird, hat er ja nichts mehr davon.

...zur Frage

Hilfe Geschichte Nationalsozialismus?

Kennt sich jemand damit aus und kann mir da weiter helfen.

Weiß jemand vllt wie das Schulsystem war? Sie war ja wie die in der Weim.Rep., aber dazu find ich nichts :/

Ich glaube die Grundschule dauerte 4 Jahre und das Gymnasium bis zur Klasse 12.

Aber wie nannte man das alles früher ?

Auch Gymnasium oder gabs da nen anderen Namen?

Und wie wars mit der Haupt-/Realschule?

Nannte man sie Hauptschule oder Volkshauptschule/Volks Realschule?

Und wie lange dauerten sie überhaupt?

Napola waren ja was anderes...

...zur Frage

Was hätte man mit Eva Hitler gemacht, wenn der Selbstmordversuch fehlgeschlagen wäre und sie gefasst worden wäre?

...zur Frage

Wäre Hitler bei den Nürnberger Prozessen zum Tode verurteilt worden oder hätte man ihn als abschreckendes Beispiel am Leben gelassen?

...zur Frage

Wenn Hitler 1939 bereits ermordet worden wäre hätte es dann den zweiten Weltkrieg verhindert?

Reine interessensfrage.

Hätte das den Krieg verhindert oder hätte einfach jemand anderer übernommen und weitergemacht?

Z.b joseph Goebbels oder Heinrich Himmler?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?