Wäre es von einer Freundin blöd, wenn sie in ihrer Situation Sachen verschenkt, anstatt sie zu verkaufen?

8 Antworten

Ich wäre mir da auch gar nicht so sicher, ob der Gerichtsvollzieher einverstanden wäre, wenn sie aus der Pfändungsmasse nun noch etwas verkauft, aber bin da glücklicherweise kein Experte.

Allgemein gilt natürlich, dass man schon versuchen sollte, wo es geht noch geldlich etwas zu erzielen, meine Meinung und viel Glück für deine Freundin. Vielleicht war es ihr ja eine Lehre, LG.

diese freundin ist keine freundin. sie will wahrscheinlich nur manipulieren, damit sie deren Sachen für lau haben kann.

sie soll auf jeden fall versuchen die zu verkaufen.

mit der anderen würde ich den kontakt abbrechen.

Allerdings. Sie soll sie auf ebay oder sonstwo einstellen und verkaufen, dann kann sie zumindest einen Teil des Geldes wieder reinholen.

79

Sachen zu verkaufen, die sie selbst nie bezahlt hat, könnte sie teuer zu stehen kommen.

2

Pferde verschenken....

Hallo,

habe mal ne Interessensfrage;

Meine Freundin verschenkt eines ihrer Pferde weil sie kein Geld hat sich beide zu leisten (finde ich absolut verwerflich, aber gut),...

Also wie schon gesagt sie VERSCHENKT das Pferd und würde nur für die Ausrüstung 500€ haben wollen, was echt wenig ist für einen neuen angepassten spanischen Sattel, mehreren Trensen, 3 Winterdecken, mehreren Abschwitzdecken usw.

Die Stute hat an den Vorderbeinen leichte Arthrose, darf nur im OS stehen und muss mehremals wöchentlich geritten werden (lange Schritt wenig Trab/Galopp), zudem hat sie Spezialeisen. Meine Freundin meint sie bekommt sowieso nichts für die Stute, weshalb sie sie herschenkt.

Ich finde es sehr schade, die Stute ist sehr umgänglich, lieb und ein absolutest Anfänger und Verlasspferd. Wenn ich sie nicht kennen würde würde ich sofort denken es sei was faul, wer verschenkt denn schon ein Pferd? Auch wenn sie ein paar Macken hat. Es hat sich bisher kein Interessent gemeldet, glaubt ihr wäre es nicht intelligenter sie ab einem gewissen Preis zu insererieren? Wenn ja, wie hoch? Einfach nur um seriöser zu wirken. Aja, es steht in der Anzeige welche Wehwehchen sie hat.

Danke!

...zur Frage

Wie kann man jemanden mit Kaufsucht helfen?

Liebe Community

Die Frau um die es sich handelt nenne ich hier mal Frau Hübner.

Sie ist normal verdienende Angestellte.

Weder reich noch arm.

Sie leidet jedoch darunter das sie mehrmals die Woche unnötige Dinge kauft

(Immer in Läden;nie per Internet!)

Zwar nicht in teuren Läden;aber durch Tedi und Kik läbbert sich auch eine schöne Summe zusammen

Und sie bereut diese Einkäufe und verschenkt die Sachen dann oder legt sie auf eine Parkbank

Vorige Woche so erzählte sie mir kaufte sie folgendes: (Sie hat einen Dispo von 500

1.) Bei Tedi: diverse Dekostücke und Haushaltswaren;Bastelkram

2.) Bei Kik; mehrere Kleidungsstücke die sie dann nicht mag oder nach der ersten Wäsche in den Kleiderkontainer legt

Und sogar Spielsachen die die auf Parkbänken ablegt "damit Kinder eine Freude haben"....

Bei Woolworth hatte sie sogar mal aus der Ramschkiste über 25 Bücher gekauft die sie nicht mal las oder blossdurchblätterte...

Welche Hilfe gibt es?

Was meint Ihr?

Stimmt es das es früher als es noch die Tante Emma Läden gab nicht so diese Kaufsucht verbreitet war?

...zur Frage

Ebay Kleinanzeigen beim Suchen Mehrere Kategorien auswählen?

Hallo, Frage Steht zwar auch Oben, aber hier nochmal die lang fassung: ich suche immer bei ebay Kleinanzeigen nach objekten die in meiner umgebung verschenkt werden, jetzt wollte ich mal nach ein paar gebrauchten Möbeln schauen. Wen ich allerdings auf die kategorie: verschenken und Tauschen drücke, und dan auch noch auf die kategorie haus und garten, ist die Kategorie Verschenken und Tauschen wieder weg. jetzt Möchte ich aber Kostenlose sachen fürs haus und garten sehen. also in beiden Kategorien suchen, ich weiß das ich auch oben z.b sofa eingeben kann aber will alles was verschenkt wird in der kategorie haus und garten sehen und dan nicht nur sofas oder so . Ist das möglich und wie kann ich das machen ?

Danke für eure antworten im vorraus MFG. MagnumGold610

...zur Frage

Mein Opa ist Verstorben und meine Oma verteilt seine Wertgegenstände.

Mein Opa ist vor einer Woche Verstorben :( und meine Oma verteilt jetzt schon an irgendwelchen Leuten seine Wertvollen sachen aus der Wohnung. Kann man da was gegen machen? Meine Mutter hatte sie drauf angesprochen das sie ein Recht hat auf die Sachen, und meiner Mutter wurde vor vielen Jahren versprochen das sie die Sachen von meinen Opa mal bekommt falls er mal Sterben muss!!!

Sie hatten meine Mutter sogar extra zu sich kommen lassen zu sich nachhause damit sie das alles klären können, weil meine Mutter so an den Sachen hängt. Als wir meine Oma getroffen hatten hat sie uns gesagt das sie schon ein paar Sachen an ihre andere Tochter Verschenkt hat ohne das meine Mutter davon was wusste! Meine Mutter hatte sie drauf angesprochen und meine Oma meinte meiner Mutter steht mal garnix zu, aber Verschenkt die von meinen Opa Verstorbenen Sachen an ihre andere Tochter.

Kann meine Mutter sich dagegen irgendwie wehren??? Ich habe mal irgendwoe Gelesen, das auch Wertgegenstände von meinen Opa man Erben kann? Was kann meine Mutter am Besten dagegen machen? Kann sie sich überhaupt dagegen wehren das meine Oma jetzt Sachen Verschenkt und meine Mutter da hängen lässt? Wir sind voll fertig, gerade ist mein Opa tot und meine Oma fängt schon an Sachen zu Verschenken.

Wir würden uns über ein paar Wertvollen Infos echt freuen.

...zur Frage

Nach Umzug zu spät umgemeldet und jetzt sind sämtliche Briefe (Vollstreckungsbescheide, Dokumente, Rechnungen, etc.) irreversibel verschwunden?

Eine Freundin von mir hatte akute Kaufsucht und hat immer wieder in Online-Shops oder per Katalog Waren bestellt. Sie bekam dann immer wieder Mahnungen und Vollstreckungsbescheide.

Als sie dann umzog hat sie sich nicht umgemeldet. Sie hat sich erst 2 Jahre nachdem sie umgezogen ist umgemeldet und ihre Post wurde weiterhin an die alte Adresse geschickt.

Nachdem sie sich ummeldete stand dann eines Tages der Gerichtsvollzieher vor der Tür und verlangte eine Vermögensauskunft. Daraufhin ging sie zu ihrer alten Wohnanschrift und fragte nach alter Post. Der neue Mieter bzw. der alte Vermieter sagte dann, dass ca. 800 Briefe (und zusätzlich 50 Vollstreckungsbescheide) für sie angekommen sind, die er aber weggeschmissen hat. Einige Inkassobüros schicken sogar heute noch Briefe zu ihrer alten Anschrift.

Sie hat jetzt das Problem dass sie nicht weiß wo überall Schulden bestehen und wer gegen sie alles einen Vollstreckungsbescheid hat? Wie soll sie das herausfinden bzw. wie kann sie das Problem lösen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?