Wäre es ungesund, sich eine Woche lang nur von Äpfeln zu ernähren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine Woche zu fasten ist auch sehr gesund, da sicher der Körper in der Zeit innerlich reinigen kann. Für eine so kurze Zeit ist es wahrscheinlich sogar gesund nur Äpfel zu essen. :-)

Es ist aber bewiesen, dass die Apfelsäure- gerade in grünen Äpfeln- auf Dauer schädlich werden kann. Voralledingen für den Zahnschmelz. Also so super ist das nicht.:)

nein, das wäre nicht ungesund, zumindest nicht für eine Woche. du kennst doch das englische Sprichwort: un apple a day keeps the doctor away. 10 Äpfel pro Tag halten per Adam Riese also 10 Ärzte fern ;-))

eine woche kannst du das ohne weiteres mal machen. das ist eher gesund als ungesund, weil du dadurch auch deinen verdauungstrakt reinigst. ausserdem ist dies auch mal fuer deine bauchspeicheldruese eine wohltat, da sie praktisch nichts mit dem spalten von molekuelen zu tun hat.

Du würdest es überleben aber gesund ist was anderes

es kann niemand sowas aushalten, der hunger wird bald kommen, insofern ist es nicht ungesund, aber ungeeignet eine nötige nährstoffzufuhr zu gewährleisten.

Was möchtest Du wissen?