Wäre es unangemessen, einen eher "Unbekannten" zu fragen, ob man sich endgültig neben ihn setzen darf (Klasse/Ausbildung)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde mich an deiner Stelle neben ihn setzen, weil du ja allein auch nicht glücklich bist und den Gedanken daran sonst ewig mit dir rumtragen wirst. 

Ich würde ihn freundlich fragen: "Hallo, kann ich mich vielleicht neben dich setzen, weil alleine sitzen irgendwie auch ein bisschen doof ist." oder du fragst ihn wegen Mathe etwas und nachdem er es dir erklärt hat fragst du ob du nicht vielleicht neben ihm sitzen kannst weil er dir eine große Hilfe ist. Oder, wenn du weit hinten sitzt und er weiter vorn sitzt, könntest du ihn ja auch fragen, ob du neben ihm sitzen kannst, weil du von vorn den Unterricht besser mitverfolgen kannst und mehr siehst als hinten. 

Ich würde das Fragen lieber nicht deiner Bekannten überlassen, weil der Junge dann gleich merkt, dass du dich nicht traust ihn anzusprechen und wenn deine Klasse so gemein ist, würde sie dich dann deshalb sicher auch wieder nur ärgern. 

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. LG Alex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Gott, was für ein Drama wegen so einer Lapalie. In der Zeit, wo du diese Frage geschrieben hast, hättest du locker genug Mathe-Übungen machen können um von einer 4 auf eine 2 zu kommen.

Geh hin, frag ihn und gut is.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unbekannxx
20.02.2017, 16:08

Hahah

0

Du bist nur auf deinen eigenen Vorteil aus. Wie tief muss man dafür gesunken sein! Ansonsten hört sich das alles nach Kindergarten an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?