Wäre es umsetzbar, dass man?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sicherlich gibt es auf dieser Welt nichts was es nicht gibt und dennoch ist diese Idee respektive dieser Vorschlag von diesem Typen schlicht und ergreifend eine Schnapsidee und das nicht nur eine Schnapsidee, sondern auch noch eine hirnrissige Idee die auch bar jeglicher Verantwortung ist. Letztendlich aber ist es dein Leben und wenn Du meinst dich darauf einlassen zu wollen, Null Problemo und die Sichtweise der Gesellschaft sollte hier nicht primär eine Rolle spielen, sondern primär der eigene gesunde Menschenverstand und eine gewisse Selbstachtung und Verantwortung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo allerseits

Ich kenne sogar eine Familie, die das so hält. Allerdings mit nur einem Vater. 2 Männer, eine Frau, 2 Kinder unter einem Dach. Das war zu Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber nun wird das mehr oder weniger akzeptiert. Getuschelt wird jedenfalls nicht mehr.

Soll doch jeder nach seiner Fasson glücklich werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was? Ne das hat mit der Gesellschaft nichts zu tun aber wie soll das gehen. 2 Kinder mit jeweils 2 Vätern. Toleranz fehlt eh im Duden scheint mir. Aber wenn du das tun willst bitte deine Sache aber dann lass das mit den Kindern. Denn sollte da was rauskommen sind es die Kleinen die leiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd mal sagen, dass hier bei der Frage Sex vor Verantwortung steht. Vor allem einem möglichen Kind gegenüber. Der Gesellschaft ist das vollkommen egal. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, auf Dauer würde es nicht funktionieren, wenn du Kinder bekommen möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?