Wäre es töricht von mir nach 2 rauchfreien Wochen wieder anzufangen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Das wäre wirklich töricht. Aufhören wird immer schwerer - lohnt sich aber. Das Rauchen ist nicht nur typisch füe chronische Erknankungen wie Bronchitis sondern schädigt fast jedes Organ, besonders die Atemwege und auch das Herz-Kreislaufsystem.

 Fast Prozent aller Lungenkrebsfälle werden durch Rauchen verursacht, zudem haben Raucher ein über doppelt so hohes Risiko für Schlaganfälle und Herz-Kreislauferkrankungen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wäre es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war fast ein Jahr rauchfrei und habe wieder angefangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xyozz
05.04.2016, 22:33

Was hat dich bewegt wieder anzufangen ? 

0

Ja sicher ! Aber hallo du hast das " schlimmste " hinter dir , Nase hoch , weiter so !!!! 👍🏻✊🏻

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja wäre es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf jeden fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht aufgeben wenn du 2 wochen schaffst dann sollte es kein problem mehr sein wenn du stark bleibst✌👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?