Wäre es schon Urkundenfälschung, wenn ich mir eine Siegerurkunde der Bundesjugendspiele ausstelle?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Siegerurkunde ist ja kein Dokument, mit dem Du irgendetwas bewirken oder offiziell belegen könntest.

Insofern ist es m. E. zwar schon eine Urkundenfälschung, aber rechtlich nicht von Belang ...

Nur wenn Du dies für Bewerbungen od. so verwenden würdest ansonsten um sie privat an die Wand zu hängen nicht.

hi schlauerfuchs - sich selber was ausstellen, das hat echt was :D solche Jute Fragen retten einem den Abend. Einmal gabs ne Frage, da wollt sich jemand einen langen Stammbaum ausdenken, zurück bis ins Mittelalter., und wollt auch wissen ob das Urkundenfälschung ist. Hast recht, Schlauerfuchs, is keene. Is einfach bloss n Schmarrn. Aber wenns denn hilft :)

1

Wenn man mit dieser Urkunde etwas macht, also gegenüber Dritten zeigt und damit etwas bezweckt, dann ist es eindeutig eine Urkundenfälschung.

Naja ich bin kein Experte aber Urkunde ist Urkunde. Und wenn du sie fälschlicherweise ausstellst bzw. unterschreibst hast du sie folglich gefälscht! Kommt sicherlich auch darauf an wofür du die Urkunde verwenden möchtest. Für sich zum Spaß ist es sicher kein Thema. Aber als offizielles Dokument sieht das dann anders aus.

klar, ist ja ne bundesveranstaltung

Was möchtest Du wissen?