Wäre es schlimm für Jungs wenn man in einer Beziehung kein Sex vor der Ehe haben will?

...komplette Frage anzeigen

24 Antworten

das kommt ganz auf deinen Ferund an.

Ich glaube ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich sage: Den meisten ist Sex zu wichtig um bis zur Ehe zu warten.

Und das hat seine Richtigkeit. Sex ist in einer Beziehung sehr wichtig und kann sie in ungeahnte Höhen befördern. Leider kann es aber auch sein dass unguter Sex die Beziehung gefährdet.

Daher ist es in jedem Fall besser den Partner vor dem Eheversprechen ordentlich auszutesten, auch auf sexueller Ebene. Unbeflekt in die Ehe zu gehen verliert extrem an Bedeutung, wenn die Ehe nur bis zur Hochzeitsnacht hält, findest du nicht auch?

Wenn dein Freund genauso denkt ist es vollkommen ok! Ich denke aber das man sich vor der Ehe ausleben sollte und etwas Erfahrung sammeln sollte! Ausserdem wenn ihr auch kuschelt und schmust willst du vielleicht auch irgendwann mal mehr!

Das ist deine Entscheidung, und das muss er akzeptieren.

Ich möchte dir aber auch nicht verschweigen, dass ich die Entscheidung für unklug halte. Wenn du jetzt noch keinen Sex willst, ist das völlig OK, aber ich würde dir nicht empfehlen, jemanden zu heiraten, von dem du nicht weißt, ob du sexuell mit ihm zusammenpasst.

Ich würde noch einen Schritt weiter gehen und sagen: Heirate einen Mann erst dann, wenn du bereits einige Zeit mit ihm zusammengelebt hast. Nur dann wisst ihr, ob ihr im täglichen Leben kompatibel seid.

Oh, das dürfte schwierig werden. Aber das solltest du IHN fragen, nicht uns. Und, mal ganz ehrlich, willst du nicht VOR der Ehe wissen, was du dir da angelacht hast? Vielleicht ist er ganz fürchterlich im Bett oder steht auf irgendwelches Zeugs, dass nicht deines ist. Ich würde niemanden heiraten, mit dem ich nicht schon Sex gehabt hätte. Und, ganz ehrlich, wenn ihr eine ernsthafte und langfristige Beziehung führt, dann spricht ja heutzutage auch wenig gegen Sex vor der Ehe. Aber das musst du wissen. Ich will deine Einstellung auf keinen Fall verteufeln oder lächerlich machen. Ganz im Gegenteil. Viel Glück!

Das wirst du wohl deinen Freund fragen müssen. Ihr seid noch sehr jung, ich Bezweifle, dass er überhaupt schon über Ehe nachdenkt, geschweigedenn darüber, dich zu heiraten, nur weil er vielleicht irgendwann mal Sex mit dir haben möchte, aber deinen Wunsch, bis zur Ehe zu warten, nicht übergehen möchte.

Schön ist es sicher nicht für ihn. Die Entscheidung, ob er sich damit arrangiert oder nicht, kann nur er treffen und dir hier niemand vorhersagen. Wenn er es nicht genauso sieht und komplett versteht (und die Chancen sind in unserer Gesellschaft nicht groß, fürchte ich), glaube ich nicht, dass er es auf Dauer aushält. Zwar gibt es Ersatz (Blowjob, Handjob, Petting, Dry Sex...), aber für eine Beziehung, die lange halten soll, ist Sex doch schwer zu ersetzen.

Rede mit ihm. Wenn er kein Verständnis zeigt und nicht bereit ist, es zu versuchen, liebt er dich wohl doch nicht genug für eine Beziehung. Wenn er bereit ist, den Versuch zu wagen, probiert es und versucht, einen Zwischenweg zu finden. Vielleicht findest du ja auch nach ein paar Monaten heraus, dass du es doch möchtest. Und wenn es so gut funktioniert, dass du sogar glaubst, er sei der Eine, den du auch mal heiratest, ist das Warten sowieso nicht mehr so wichtig. Das müsst ihr beide dann sehen.

Ich bin neugierig: Verrätst du mir, warum du keinen Sex vor der Ehe willst?

lalihanni 24.08.2015, 13:12

Das ist mir ehrlich gesagt peinlich...
Ich habe Angst

0
flater 24.08.2015, 13:22
@lalihanni

Naja aber dann musst du ja nicht gleich bis zur ehe warten.  Irgendwann kommt der Zeitpunkt und du bist dir sicher und hast keine angst mehr.  Warte auf diesen Moment und nicht auf die ehe

0
TraumVomSommer 24.08.2015, 13:27
@lalihanni

Du bist noch nicht so weit, das ist völlig in Ordnung :)

Aber vor deinem Partner muss es dir weder peinlich sein, noch du Angst haben. In einer Beziehung wirst du den Jungen nach und nach kennenlernen und er dich, sowohl vom Charakter als auch seinen Körper usw. Du musst keine Angst haben, dass er deinen Körper nicht schön findet, sonst wäre es gar nicht erst soweit gekommen. Man selbst ist immer kritischer als andere.

Wenn ihr einander mal richtig liebt, dann gehört dazu auch Vertrauen. Natürlich sollst du warten, bis du wirklich bereit bist und selbst Sex möchtest - wenn das bis zur Ehe dauert, ist das eben so - aber in einer funktionierenden Beziehungen ist das Vertrauen irgendwann groß genug, dass du WEIßT, dass er dich und dein Aussehen liebt und er dich nicht verletzen oder dir weh tun wird. Wenn du entspannt bist und Lust hast (deshalb finde ich warten gut: das kann man oft erst, wenn man wirklich vertraut), tut das erste Mal nicht weh, dafür sorgt dein Körper von ganz allein.

Du hast schon recht: Warte, bis du dir ganz sicher bist. Ich könnte mir aber vorstellen, dass du es auch früher möchtest. Vielleicht sagst du es deinem Freund besser so, denn "bis zur Ehe" ist eine lange Zeit und abschreckender als "bis ich es möchte, egal wie lange das dauert".

Wie die anderen schon gesagt haben, gibt es Gründe, vor der Ehe Sex zu haben: Man kann trotz Liebe sexuell nicht zusammenpassen und das ist sehr belastend für eine Ehe. Zudem wirst du womöglich enttäuscht sein, denn so eine große Sache ist das erste Mal nicht und ohne jede Übung wird die Hochzeitsnacht dir entweder Stress machen oder deine Erwartungen nicht erfüllen. Da ist es besser, sich vorher auszuprobieren und auf so eine schöne Sache nicht unnötig jahrelang zu warten. Aber das ist natürlich deine Entscheidung.

0
petrapetra64 24.08.2015, 14:02
@TraumVomSommer

wenn du "nur" Angst hast, dann bist du einfach noch nicht reif dafuer. Dann wird die Angst irgendwann der Neugier und der Lust weichen von ganz alleine. Deswegen bis zur Ehe warten zu wollen, macht dann wenig Sinn. Dann sollte man nur drauf warten, bis man Lust drauf hat, das reicht vollkommen.

Stell dir mal vor, du haettest immer noch Angst davor nach deiner Hochzeit und es wuerde dir wirklich nicht gefallen mit deinem Mann (und das erste Mal bei beiden ist oft wirklich nicht unbedingt so prickelnd, Sex wird meist erst mit der Zeit besser), dann steht die Ehe doch gleich von Anfang unter einem sehr schlechten Stern. Man heiratet ja die Katze im Sack. Ich will den Kater vorher auf alle Faelle in Aktion sehen, bevor ich ihn heiraten wuerde.

0

Naja du solltest in erster Linie das tun, was du für richtig hälst und dich zu nichts drängen lassen. Wenn du kein Sex vor der Ehe haben willst dann ist das so und entweder er akzeptiert es oder eben nicht. Du musst zu deinen Entscheidungen stehen. Schließt du damit denn alle sexuellen Handlungen aus? Oder wäre Petting für dich in Ordnung? Ich denke wenn ihr darüber offen redet was ihr möchtet, wird sich für euch beide eine annehmbare Lösung finden. Lg

Fuer die meisten Jungs und Maenner, aber auch fuer die meisten Maedchen und Frauen waere es schlimm, wenn der Partner kein Sex vor der Ehe will. Fuer die meisten gehoert das halt einfach dazu und ist ein wichtiger Teil der Partnerschaft.

Daher musst du unbedingt offen mit ihm darueber sprechen, damit er weiss, warauf er sich einlaesst. Ihm das zu verschweigen, finde ich unfair, denn das ist ja ein wichtiger Punkt fuer dich und das geht eben nur, wenn der Partner aehnlich darueber denkt.

Die Einstellung finde ich lobenswert, halte es aber für kaum (Betonung liegt auf kaum) möglich es zu schaffen. Die meisten Männer wollen nicht die sprichwörtliche "Katze im Sack kaufen".

JG265 24.08.2015, 14:53

Was ist daran lobenswert? Muss doch jeder selbst entscheiden wann er mit wem schlafen will...

0
CaptnCaptn 24.08.2015, 15:17
@JG265

Natürlich muss das jeder selbst wissen, wenn ich mir jedoch andere fragen durchlese in denen 13, 14 jährige Mädchen fragen ob sie schwanger sein können nur weil sie keine Ahnung von Verhütung haben, dann finde ich die Einstellung einer jungen Frau sich für die Ehe aufzuheben lobenswert. Meine Sicht der Dinge, soll ja nicht heißen das jemand der vor der Ehe Sex hat schlecht ist (bin ja selbst einer dieser Kandidaten)

1

Also Zärtlichkeit ist ja selbstverständlich aber Sex ist für mich wirklich wichtig und ich will kein Sex vor der Ehe haben...

Eine bemerkenswerte Argumentation. :)

... aber Sex ist für mich wirklich wichtig und ich will kein Sex vor der Ehe haben...

1. Weil Sex für dich wichtig ist, willst du ihn erst nach der Hochzeit haben, richtig?!

Also Zärtlichkeit ist ja selbstverständlich ...

2. "Selbstverständlich", also "nicht wichtig"?

Und wenn dir Zärtlichkeiten doch wichtig sind, warum dann die vor der Hochzeit? Warum nicht konsequent bleiben und ALLES "vor der Hochzeit" ausschließen?

Weil DU Zärtlichkeiten magst? Weil DU Sex für "nicht selbstverständlich" hältst? Weil es dir NUR UM DICH geht?

lalihanni 24.08.2015, 15:07

Soll ich mich einfach dazu zwingen, obwohl ich das gar nicht möchte?!  Ich habe das bloß dazu geschrieben, damit andere jetzt nicht behaupten, dass ich nicht einmal kuscheln würde oder sonst was!!

0

Also ich finde es gut, dass du dich so entschieden hast. Ich selbst als Junge möchte auch keinen geschlechtsverkehr vor der Ehe, also ich berufe eher auf katholische Werte. Weiß ja nicht aus welchen Gründen du dich so entschieden hast, aber finde es wirklich gut. Und wenn er dich liebt wird er es auch verstehen.

lalihanni 24.08.2015, 13:41

Aber meine Freundinnen sind doch auch katholisch, wieso hatten alle schon Sex? Ich fühle mich ausgeschlossen und ein wenig unterdrückt, wenn sie mich fragen wie unser Sex war

0
petrapetra64 24.08.2015, 13:52
@lalihanni

wenn du das wirklich so willst, dann musst du auch dazu stehen und den anderen erklaeren, dass du das so siehst. Denn es ist nun mal eine nicht sehr haeufige Einstellung und wenn du nicht mit den anderen drueber sprichst, dann ist es klar, dass du dich ausgeschlossen fuehlst. Es geht nur, wenn du sagst, "ich bin halt etwas anders als ihr, aber ich stehe dazu und es geht mir gut damit". Nur dann wird es irgendwann akzeptiert werden.

0

Wenn Sex für dich wirklich wichtig ist, dann hast du nur zwei Möglichkeiten: entweder viel zu früh heiraten oder lange keinen Sex. Beide Alternativen halte ich für absolut nicht erstrebenswert

Es kommt auf deinen Freund an, wie er das sieht, ich persönlich hätte überhaupt kein Problem zu warten, da sind aber viele Jungs anders

Was ist für dich Zärtlichkeit und was ist Sex? Auch Petting ist Sex, nicht nur Geschlechtsverkehr. Um was genau geht es also? Ob dein Freund auf GV verzichten kann, wird dir nur er beantworten können. Wir kennen euch und die Umstände nicht.

Musst du halt mit ihm absprechen...wir wissen das natürlich nicht...wichtig ist aber das du ihm das nicht verheimlichst (wie auch:P) und ehrlich mit ihm über deine Ansichten redest...

Frag deinen Freund, dass muss jeder selbst entscheiden! Sagen wir so in unser heutigen gesellschaft ist es eher ungewöhnlich und wird beim großteil nicht unbedingt auf Verständnis treffen.

Wenn du möchtest, dass man für dich verständnis hat, musst du auch verstehen, wenn das für andere nicht möglich ist.

Sex ist einer beziehung ein wichtiger Bestandteil.

Wenn man 16 ist vergehen bis zur ehe wahrscheinlich noch zehn Jahre,  glaub es ist schwierig einen mann zu finden der das aushält

Das musst du ihn fragen, aber Männer kaufen nicht gerne die Katze im Sack, aber vielleicht ist er eine Ausnahme. Möglich ist alles. Und wenn es doch deine große Liebe ist, steht dem S.e.x doch nichts im Wege, egal ob verheiratet oder nicht

Wenn er dich wirklich liebt wird er es akzeptieren, Hat mein Freund auch er hat 1,5 Jahre warten müssen dann hab Ich es nicht mehr ausgehalten und hab mit ihm geschlafen.

Kommt drauf an, wie du aussiehst. Für manche Jungs ist es alllerdings überhaupt schon schwer, auf "Ehe" warten zu müssen.

Was möchtest Du wissen?