Wäre es schlimm erst mit 21 eine Ausbildung zu beginnen?

7 Antworten

Ist ein gutes und sinnvolles Vorhaben, worauf Du aufbauen kannst, d.h.Du hast immer die Möglichkeit, später mal ein Studium aufnehmen zu können- man weiß ja nie... Mit 21 bist Du jung, hast noch alle Möglichkeiten.Nutze sie.

Nein dein alter ist völlig in Ordnung. Ich habe nach der 10. Klasse erst die Handelsschule danach die höhere Handelsschule besucht und dann habe ich erst eine Ausbildung abgefangen und siehe da ich habe meine Ausbildung gemacht und arbeite jetzt

Ich bitte Dich, das ist doch ein ganz normales Alter, um Ausbildung oder Studium zu beginnen...

Meine Mutter. Sie denkt ich sei spät dran. Ich glaub sie will nur das ich arbeite. Ich glaub ich werde n 450€ Job machen dann wird sie zufrieden sein und dann mache ich mein Fachabi.

1

Berufsweg Polizist

Hallo leute meine neue Frage bezieht sich auf das Berufsfeld Polizist, und zwar : Wenn ich ein Fachabitur habe kann ich dann Polizist werden oder muss ich erst Allgemeines Abi in der Tasche haben damit ich Polizist werden kann , und in welchem dienst wäre des dann mittlerer oder gehobener, vllt ist ja der ein oder andere user hier der diesen beruf selber inne hat und mich darin aufklären kann . In diesem Sinne : Saftige Wiesen ahoi!!!!

...zur Frage

Kann ich in BW- DE Polizist werden wenn ich die Kroatische Staatsangehörigkeit besitze?

Hab einen Realaschluss 2,7 Durchschnitt , Besitze Führerschein Klasse B und bin 18,5 Jahre alt.

...zur Frage

Abitur erst mit 22, schlimm?

Gewöhnlicherweise hat man ja sein Abitur schon mit 18 und bei einem Beruflichen Gymnasium mit 19.

Da ich mit 7 eingeschult wurde, von der Realschule auf die Berufsfachschule gewechselt habe und dort sitzen geblieben bin, werde ich voraussichtlich erst mit 22 mein Abitur haben. Dann werden die ganzen Schüler wahrscheinlich 3 Jahre jünger sein als ich. Ist das peinlich, schlimm? Habe ich ein Nachteil dadurch?

Ist eine Ausbildung besser? Mein Wunsch wäre es, aber zu studieren.

...zur Frage

Mit 21 erst Abitur, schlimm?

Hallo zur meiner Person: ich bin 18 jahre alt und habe erst jetzt meine Mittlere Reife absolviert, der grund dafür ist es, das ich mit 7 eingeschult wurde und in der 9. klasse wo ich in der realschule war, zur zweijährigen berufsfachschule gewechselt habe und erst mit 18 meine mittlere reife gemacht habe(und + 3 jahre fürs abitur an einem beruflichem gymnasium). Wenn ich jetzt ein Abitur draufhängen würde, wäre ich schon 21 wenn ich mein Abitur hätte. Viele meiner freunde wären da schon mit dem grundstudium (Bachelor) fertig, wo ich dan erst mit dem bachelor anfangen würde.

Meine Frage nun: Ist es schlimm das ich erst mit 21 mein Abi habe anstatt 18 oder bin ich zu alt ? - würde sich da eher eine Ausbildung lohnen ?

...zur Frage

Braucht man unbedingt eine abgeschlossene Ausbildung?

Ist es schlimm wenn man mit 21 ohne Abitur und keine abgeschlossene Ausbildung hat braucht man heute unbedingt deine abgeschlossen Ausbildung um sich finanziell abzusichern?

Wäre es schlimm wen man sein Leben einfach so leben will wie man es möchte und nicht weil es Lehrer etc vorschreiben dies und jenes zutun?

...zur Frage

Sehe mit 31 aus wie 20 :(?

Ich bin schon 31 jahre alt ( also nichtmehr der jüngste) und werde von vielen als 20 oder 21 Jahre geschätzt. Ich würde gerne älter aussehen, doch ich habe leider kaum Bartwuchs und sonst sehe ich auch jung aus. Ich will doch nur ernst genommen werden. Wer kennt sowas, und ist es schlimm jünger geschätzt zu werden

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?