wäre es okay jemandem am Auto die Luft aus den Reifen zu lassen wenn er einem vorher am Mountainbike die Luft aus den Reifen gelassen hat(oder zu harte Strafe)?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

zu hart 54%
okay 46%

7 Antworten

Wenn Demjenigen was passiert, weil er den platten Reifen beim Losfahren nicht bemerkt, und er und ggf. noch andere Unbeteiligte zu Schaden kommen, möchte ich nicht in Deiner Haut stecken.

So was kann durchaus vor Gericht als Mordanschlag gewertet werden. Ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr ist es auf alle Fälle.

Und verhältnismäßig ist es auf gar keinen Fall.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich habe schon geschraubt, als ihr noch gewindelt wurdet!

Mordanschlag? Etwas übertrieben... Ja, im Worst Case kann es gerichtliche Probleme geben, aber Mordmerkmale sind hier definitiv nicht gegeben.

Darüber hinaus: Jeder halbwegs gesunder Mensch erkennt einen platten Autoreifen sofort.

Verhältnismäßig ist es natürlich trotzdem nicht, da hast Du recht.

0
zu hart

Ich weiß ja nicht, ob du Spaß daran hast, so viel Geld auszugeben. Sind immerhin ca. 100€ für nen neuen Reifen, 300€ für den Abschleppdienst in die Werkstatt und zusätzlich die Kosten für einen Mietwagen, bis das Auto fertig ist...

....sagen wir es mal so: Jemand, der noch ein, zwei funktionierende Hirnzellen hat, kommt nicht auf so eine Idee.

Wärst du nicht sauer wenn sich jemand an deinem Mountainbike was kaputt gemacht ? Luft rauslassen heißt nicht zwnagsläufig das er neue Reifen braucht.

0
@Mountainbike87

Beim Autoreifen ist schnell die Karkasse geschädigt. Dann wird der Reifen nicht mehr richtig rund beim Aufblasen, ist somit also nicht mehr verkehrssicher.

Passiert beim Fahrradreifen auch, dauert aber sehr, sehr viel länger.

Natürlich wäre ich sauer, wenn mir jemand die Luft raus lässt. Weil ich schlichtweg nicht verstehe, zu welchem Zweck das jemand macht. Aber ganz ehrlich: Wenn ich mich über jeden Vollidioten aufregen würde, der meinen Weg kreuzt, hätte ich keinen Spaß mehr am Leben. Also hake ich sowas recht schnell ab unter "Okay, es musste mal wieder jemand der Welt beweisen, dass er ein Honk ist. Diesmal hat es eben mich getroffen".

0

das merkst erst nachher wenn du für einen schaden haften musst

Wäre angebracht und fair. Beachte aber bitte , dass er 1 Ersatzrad dabei hat. Da musst du mindestens aus zweien die Luft runterlassen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
zu hart

Tue einem anderen nie das an was du selbst nicht haben möchtest. Selbst wenn dir unrecht wiederfahren ist. Das wird zum Teufelskreis.

Was möchtest Du wissen?