Wäre es ok, ein paar Obdachlose vom Bahnhof um Hilfe zu bitten?

... komplette Frage anzeigen

33 Antworten

Klar, die freuen sich.

Außerdem, man weiß nie, was das Leben so bringt und wenn alles schief läuft, hat man gleich schon ein paar Kontakte und beginnt das Leben auf der Straße nicht so einsam !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von panica
18.11.2010, 15:45

Wie vorausschauend ^^

0

sag mal bescheid ob sie es gemacht haben, was sie haben wollten und was sie so gemacht oder gesagt haben. wäre ja mal interessant den ausgang zu erfahren. gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von panica
18.11.2010, 15:48

Es hat geklappt !! Der Baum steht nun bei mir und die 3 Männer waren superhappy über das Geld. War für beide Seiten ein voller Erfolg :)

0

Da ist nichts Verwerfliches dran, denke mal das du das ruhig machen kannst und brauchen können die das mit sicherheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Find ich gut! Damit gibst du ihnen das Gefühl sie werden noch 'gebraucht' und kannst gleichzeitig auch noch etwas gutes für sie tun, indem du ihnen etwas Geld gibst oder sie zum Kaffee einlädst oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwarzarbeit ist es nicht wirklich, denn man macht mit der Arbeit keine Geschäfte.

Problematisch ist hier die Unfallversicherung. Die Obdachlosen sind in der Regel nicht selber versichert und wenn die sich verletzen (verheben, verrenken, Baum fällt drauf, Treppe runterfallen) kann es passieren, dass man verklagt wird und alles aus eigener Tasche zahlen muß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, waere moeglich -nur kennen dann halt alle deine anschrift und rennen dir vielleicht die bude ein, wenn sie wieder klamm sind. sonst ok... ansonsten siehe odol zahnpasta erklame...einfach putzen ,grinsen und alles palleti!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das ist auf keinen fall in Ordnung. Egal welche Tätigkeit zu verrichten läßt. Bei einem Unfall bist du haftbar und es ist nun mal ebenso , das Obdachlose nicht unbedingt nüchtern sind zum einen auch um die Uhrzeit und im weiteren kannst du auch nciht wissen ob die sich zusätzlich weitere Vorteile verschaffen wollen oder planen.

Dann hätte ich hoch eine weitere Sichertsrelevante Bemerkung... Hast du für dieses Gewicht eine Unbedenklichkeitserfahrung erhalten? Ic hmeine wenn deises Gewicht inmitten des Zimmers steht und zufälligerweise mehrere Personen den Raum betreten, auf jedenfall den Raumboden zum schwingen bringen könnte es eine Einsturzgefahr erzeugen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von panica
18.11.2010, 11:56

Mancher Mensch wiegt auch so viel!!

0

Ich würde bei der Bahnhofsmission nach vertrauenswürdigen und körperlich geeigneten "Gästen" fragen und diese dann bitten, dir zu helfen. Als "Lohn" würde ich ihnen kein Geld geben, das sie vielleicht für Alkohol ausgeben, sondern ich würde ihnen eine leckere warme Mahlzeit kochen und sie bei dir am Tisch essen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chirurg
18.11.2010, 11:51

Spinnst du , diese könnten ihn ja in seinem Haus ja überfallen und alles stehlen und ihn noch vielleich abkanllen o. Krankenhausreif prügeln.

0

naja ich würde was kochen für die. eine warme mahlzeit brauchen sie eher statt alkohol.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von omnia
18.11.2010, 17:01

denk an weihnachten und koch ihnen was warmes.

0

gute idee - aber lass die zuerst ausnüchtern, oder gib ihnen vorgängig ein bier, sonst kannst du das treppenhaus putzen danach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

150 Kilo könnten denen vielleicht doch zu schwer sein? So etwas muss doch dieser Gartenbauverein mit richtiger Gerätschaft in den 1. Stock bringen. Oder haben die dich einfach damit auf der Straße stehen lassen??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von panica
18.11.2010, 12:00

Genau so war's.

0

Das Problem dabei ist folgendes:

Gesetzt den Fall, es passiert etwas, ein Unfall, jemand von deinen Helfern wird verletzt, die Rettung kommt, er muss ins Spital ... ?

Wer soll das bezahlen?

Du als "Auftraggeber" bist dafür haftbar, du wirst zur Verantwortung gezogen - du bekommst die Rechnung und dir wird noch eine Anzeige ins Haus "flattern".

Darum, mache so etwas bitte nicht ... es könnte viel mehr schaden als nützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von panica
18.11.2010, 16:21

Ist nichts passiert ^^

0

den scharfen hermes - boy erfolgreich zum schlappy degradiert ? nächste station bahnhof ! wie das wohl enden wird ? gute nacht .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht? Zeit werden sie haben, Geld brauchen sie auch und ich sehe da nichts verwerfliches dran! Vll. solltest du vermeiden angetrunkene zu fragen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fragen kostet nichts und vielleicht freuen sie sich, sich ein bisschen Geld selbst zu verdienen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das eine gute Idee (hilft allen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

anscheinend ist die Frage JETZT zulässig, da du die Ausdrücke "Penner" usw.. geändert hast....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gisenion
18.11.2010, 11:54

Aber deine Antwort ist keine Antwort auf die Frage !

0

Fragen kostet nichts aber die meisten sthlen dann noch mehr, können ja auch nette dabei sein aber ich gehe davon aus das sie was stehlen könnten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cakejane
18.11.2010, 11:56

wahrscheinlich fressen sie auch kleine kinder! oder schleppen krankheiten ein. womöglich....

0

Das werden die bestimmt machen, aber pass auf, dass sie dir nicht gleich die Bude leer räumen xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und stell noch einen Kasten Bier da bereit und ein Paar Flaschen billigen Rotwein, die wollen sich sicher noch etwas ausruhen in Deiner Wohnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gisenion
18.11.2010, 11:56

Bitte keinen Alkohol !

0

Was möchtest Du wissen?