Wäre es nicht viel besser wenn jeder Rentner gleich viel bekommen würde?

Das Ergebnis basiert auf 22 Abstimmungen

Nein 95%
Ja 4%
Sozialismus ist super 👍 0%

22 Antworten

Nein

Welchen Anreiz hätten Menschen Leistungen zu bringen oder Risiken einzugehen, wenn diese sich nicht auch monetär auswirken würden?

Warum sollte der hochausgebildete Fachinformatiker im Ruhestand nicht mehr haben als der Hilfsarbeiter mit der ein oderen Phase der Arbeitslosigkeit im Lebenslauf?

#SozialismusIstEkelhaft #SozialismusIstVerbrechenGegenDieMenschlichkeit

Nein

Ich soll also 45 Jahre lang in eine Versicherung einzahlen von meinem Geld und dann am Ende bekommt jeder genauso viel raus, auch wenn er nie gearbeitet hat?

Das wäre so, als wenn wenige Arbeiten und das Gehalt dann auf alle anderen verteilt werden würde, die nicht arbeiten.

Ich denke doch, es reicht schon, dass die arbeitende Bevölkerung das Sozialgeld zahlen muss über die Steuern. Ich finde, wer mehr tut, muss auch mehr dafür bekommen.

Nein

Was soll denn der "Sozialismus" in der Abstimmung? Auch im Sozialismus war die Rente abhängig vom beitragspflichtigen Einkommen.

Die Lebensarbeitsleistung sollte auch im Alter gewürdigt werden.

Dieselbe Rente bekommen alle, die sich für viele Jahre für wenig Geld abgerackert oder gar nichts geleistet haben. Auch das ist ungerecht. Die Grundsicherung sollte unbedingt in Abhängigkeit von den Beitragsjahren aufgestockt werden.

Was möchtest Du wissen?