Wäre es nicht taktisch klug in Laptops einen hdmi Eingang zu verbauen?

6 Antworten

Das ergibt sich bei den meisten ( vor allem günstigeren ) Laptops vor allem aus der "Kosten- / Nutzenrechnung". Da müsstest Du direkt in der Steuerungselektronik des Displays auch einen zusätzlichen Signalempfänger integrieren, welcher natürlich auch wieder Geld kostet. Und wieviele Käufer von 1000 würden darauf Wert legen ? Wohl kaum jemand. Zudem müsste ich das Display dann auch direkt mit der nötigen Spannung / Netzelektronik versorgen, statt diese über das Mainboard und die Haupt-Netzelektronik des Gerätes abzugreifen. 

Wenn der Laptop defekt ist, so entsorgt man ihn, oder versucht eine Reparatur ( sofern sie sich lohnt ). In manchen Fällen suchen Gebrauchtelektronik-Händler sogar ganz gezielt nach teilweise defekten Books als Ersatzteilspender.

Aber direkt von Herstellerseite gibt es halt keinen Anlass für die Integration einer direkten Signalschnittstelle am Display. Denn wozu in einer Grosserie zu Mehrkosten ein Feature einbauen, welches von 1000 Käufern eventuell nur 1-2 überhaupt mal als " irgendwann " gebräuchlich in Betracht ziehen würden ?

Da baue ich als Hersteller doch gerade nur DAS ein, was auch unbedingt nötig ist und als Sonderausstattung einer Grosserie auch ein wirkliches Kaufkriterium darstellen würde. 30-50 Euro pro Gerät sind bei 100.000 Stück auch schon 3-5 Millionen weniger Gewinn, wenn ich bestimmte Preispunkte damit ansprechen will.

Siehst Du nun, warum niemand solch ein Feature in Notebooks integriert ? Ich bin vermutlich einer von 99,8 % potenzieller Käufer, wo nicht ca. 30-50 Euro für solch eine "Sonderausstattung" bezahlen wollten. EVENTUELL höchstens dann, wenn es sowas mal als umschaltbare Notebook / DVB-T Kombi gegeben hätte. Aber auch DAS macht kaum noch Sinn in anbetracht der deutlichen Effizienzsteigerung und Sparsamkeit moderner Mobilhardware. Da integriere ich den Receiver doch auch in den PC-Part anstatt ein komplettes DVB-T Subsystem mit eigener Empfangselektronik parallel dazu noch einzubauen.

Du gehst davon aus, das der Rechner defekt ist und der HDMI Eingang dir Zugang zum Display gibt. Das jedoch ist nicht so einfach, wie du es dir vorstellst. Immerhin benötigst du einen Rechner/Computer, der die digitalen Informationen für das Display aufarbeitet, damit es ein Bild, und die Lautsprecher einen analogen Ton, darstellen kann. Ebenfalls sollte die Energiezufuhr für das Display sichergestellt sein. Also darf der Rechner nicht kaputt sondern nur ein bisschen kaputt sein. Und dann auch nur die unnötigen Dinge.

Ist mittlerweile schon Standard geworden. Könnte sein, dass auch bald VGA dort verschwinden wird

Playstation 4 - Alternative zu HDMI Kabel?

Bei meiner Ps4 ist der HDMI-Eingang beschädigt, weshalb der Fernseher die Konsole nicht erkennen kann. Da hinten noch ein Eingang ist, frage ich mich wofür der ist und ob ich nicht einfach ein anderes Kabel kaufen kann, statt sie reparieren zu lassen, was sehr teuer wäre.

...zur Frage

Was ist ein HDMI Switcher?

Hallo, ich habe einen neuen PC bekommen(Lenovo B50-35)
Es ist ein PC der nur aus dem Monitor besteht und hat kein sogenannten Kasten dabei.
Zur Frage: Es hat ein HDMI Anschluss und ich möchte gerne meine PS4 anschließen aber es klappt irgendwie nicht. Es gibt so ein Programm von Sony „Remote Play“ da hat es geklappt aber sehr schwach. Könnte mir ein HDMI Switcher helfen oder andere möglichkeiten wo ich vom Windows zum normalen TV wechseln könnte?

...zur Frage

HDMI Port am PC verschlossen. Wie kann ich den Öffnen?

Ich habe seit neustem einen Fertig PC und dieser hat 2 HDMI Anschlüsse. Einer ist offen und wird von meinem Bildschirm benutzt, der andere allerdings ist verschlossen und lässt sich nicht öffnen. Ist das so gewollt oder kann man den irgendwie öffnen?

...zur Frage

Zweiter Monitor wird nicht erkannt (HDMI + DVI)?

Meine Grafikkarte hat 3 Ausgänge: DVI, HDMI und Displayport. Der Hauptbildschirm soll per HDMI Ausgang an seinen HDMI Eingang angeschlossen sein, was auch ohne Probleme klappt. Für den zweiten Monitor verwende ich zwecks Mangel einer besseren Alternative ein DVI auf HDMI Kabel, bin also damit am DVI Ausgang der Graka und am HDMI Eingang des Bildschirms. Dieser Anschluss wird aber offenbar nicht aktiviert wenn die HDMI Verbindung zum Hauptbildschirm besteht, folglich wird der Bildschirm nicht vom System erkannt, auch in den Nvidia Einstellungen nicht. Meine Diagnose wäre, dass ich mir als nächstes ein Displayportkabel kaufe und es damit versuche, aber habt ihr bessere Ideen?

...zur Frage

2 Hdmi Eingänge mischen

Ich habe ein Problem: Habe ein Heimkinosystem mit dem Yamaha RX-v371 und habe dort meine PC und meine PS3 per Hdmi angeschlossen. Ich kann aber mit dem Receiver nur ein Eingang wählen. z.B Sound von PC und Bild von Ps3. Ich möchte aber das Bild von Ps3 und Sound von PC und PS3. Was kann ich da tun? Wäre es mit diesem Adapter möglich??? Url: http://www.amazon.de/Unbekannt-HDMI-Y-Verteiler/dp/B000U4256S/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1329389126&sr=8-1 Oder brauche ich dazu einen anderen Adapter? mfg Pipsn

...zur Frage

Toshiba Satellite Pro L650 - HDMI Eingang?

Hallo,

Die meisten Notebooks haben nur einen HDMI Ausgang und nur wenige besitzen auch einen HDMI Eingang. Da ich im Internet und auch auf der Hersteller Seite nichts zu dem Thema finden konnte, wäre ich euch dankbar wenn mir jmd sagen könnte ob das Modell Toshiba Satellite Pro L650 einen HDMI Eingang besitzt.

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?