Wäre es nicht besser wenn in Deutschland die Wehrpflicht unter gegebenen Umständen wieder eingeführt wird?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wir brauchen kein Militär. Das Gelt sollte man in die Sozialsysteme wie z.B. Flüchtlingshilfe, Kinderarmut und höheres Hartz4 (das ist viel zu wenig) stecken.

Die Wehrpflicht verstärkt nur den Nationalismus und fördert den Rechtspopulismus !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CamelWolf
04.08.2016, 09:31

Da muss ich Dir selbst als ehemaliger Wehrdienstverweigerer widersprechen. 

In der Bundeswehr war und ist absolut kein Platz für Nationalisten und für rechtes Gedankengut. 

Die Wehrpflicht würde aber in jedem Fall dafür sorgen, dass in den Mannschaftsdienstgraden nicht nur der soziale Bodensatz vorzufinden ist.

Am Ende taugt die Bundeswehr auch noch dafür, die Erziehungsdefizite mancher Eltern (der Soldaten) doch noch zu revidieren.

0
Kommentar von derGauna
04.08.2016, 10:35

Ja da muss man Recht geben. ... Ich kann das wort Sozial nicht mehr Hören! Es gibt Bilionäre ib unserem Land und das hört sich so nach betteln an. Wie wärs mit Bildung oder Reichensteuer ..oder sogar Enteignung im Ernstfall damit wir uns diw Wehrpflicht wieder leisten können. Ich meine is mir auch egal .. gibt sowieso nur noch idioten sexsüchtige u. pokemonspieler .. Ist mir doch egal ob die durch den Klimawandel den Russen Türken oder der Is umkommen .. Die verbrsuchen sowieso nur CO2 u. tragen zu nichts bei in einer Gesellschaft

0

Ein Anschlag kommt meistens überraschend und die Täter sind in der Regel bewaffnet. Was soll man also in so einer Situation machen? Zumal man nicht mal bewaffnet sein wird. Da hilft die beste Ausbildung nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derGauna
03.08.2016, 22:12

doch ich glaube schon. Ich kann es wohl nicht so genau erklären aber wenn die Anzahl der Anwesenden steigt die es gelernt haben in solchen situationen keine Angst zu haben sondern denken können, kann das viel bewirken. Es gibt Videos aus Israel in denen gezeigt wird wie diese ausgebildeten Männer und Frauen im Reflex richtig handeln.

1
Kommentar von derGauna
03.08.2016, 23:12

... ne macht kein Sinn

0

Es bringt aber nichts, wenn diese Menschen unbewaffnet wären! Genauso gut könnte man auch das Führen von versteckten Handfeuerwaffen legalisieren. Der Effekt wäre derselbe, nur umgekehrt. Die einen sind unbewaffnet und dafür ausgebildet, die anderen bewaffnet und dafür unausgebildet.

Wenn man schon Angst hat sollte man eher die Polizeipräsenz erhöhen, diese sind ausgebildet und bewaffnet. Und man muss auch keine Wehrpflicht dafür haben, da es genügend Menschen gibt die sich freiwillig melden würden. Doch sowas wird in Deutschland ja abgelehnt. 

Abgesehen davon gibt es die Wehrpflicht noch! Sie wurde lediglich ausgesetzt, nicht abgeschafft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie wurde nicht abgeschafft sondern ausgesetzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit würde lediglich die Staatsmacht gestärkt werden, auf Kosten der Bevölkerung, die immer mächtiger überwacht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derGauna
04.08.2016, 10:53

huuuu aus dem Schornstein weht die verschwörung

0

Aha, hast du auch eine konkrete Vorstellung, wie die Wiedereinführung der Wehrpflicht, Terror verhindern könnte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derGauna
04.08.2016, 14:00

Die Idee war im Bezug auf Terror nur das Ausmaß zu begrenzen... wie ich es hier jetzt 1000 mal beschrieben hab. Die Frage wurde mit momentanen Umständen gestellt.. Also wo ist dein durchblick und deine Berechtigung hier eine doofe ha ha Frage zu stellen?

0

Die Wehrpflicht könnte zumindest die Erziehungsversäumnisse mancher Eltern etwas ausgleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derGauna
04.08.2016, 10:47

Ha oder es stehen Schlangen von Hubschraubermütter am Kasernentor und wollen die Kinder besuchen ha ha

1

Aha, und mit was sollen die werfen, mit Wattebäuschen?
Hubschrauber die nicht fliegen, Panzer die nicht schießen und Gewehre die das Ziel nicht treffen.

Was sollten diese "Wehrpflichtigen" ausrichten, den Islamis freundlich die Hand schütteln?

Das fehlte gerade noch.
Frauen bei der Bundeswehr treffen auf einen Kaftanträger.
Was soll der davon halten?
Ganz so einfach dreht sich die Welt denn doch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wehrpflicht finde ich nicht optimal, man sollte lieber Verteidigungskurse an Freiwillige anbieten, die natürlich nur mit einem sauberem Führungszeugnis und eventuell einem psychologischem Gutachten die Erlaubnis bekommen würden, eine Waffe zu führen.

Problematisch finde ich aber auch unsere Gesetzeslage, bei man als Verteidiger nie weiß, ob man anschließend härter bestraft wird, als der Terrorist, so dass man vielleicht lieber nicht eingreift.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derGauna
04.08.2016, 10:38

Ja da gibt es auch probleme... Ich würde nicht wollen das da welche durchrutschen und falscher weise an eine Waffe kommen.

1
Kommentar von SchIaufuchs
04.08.2016, 12:56

Dann hättest du ja wohl schon mal keine Chance, eine zu bekommen, 99.

1

Was möchtest Du wissen?