Wäre es nicht besser einfach alle Bundesländer abzuschaffen?

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Nein Bundesländer sind wichtig 63%
Ja sie gehören abgeschafft 38%

4 Antworten

Nein Bundesländer sind wichtig

gerade bei der derzeitigen epedemie lassen sich regionen vor ort besser ordnen . halte du dich an deine landesregierung - das andere geht dicht fast nichts an

das die französischen departements auch selbstverantwortlich sind , ist dir verloren gegangen ? z.b. keine maut in der bretagne !

Nein Bundesländer sind wichtig

Ich dachte früher ähnlich wie der Fragesteller.

Wenn man sich jedoch mal eingehend mit dieser Materie beschäftigt, dann sieht es doch so einfach nicht aus!

Die Länder sind historisch gewachsen und sind regional teils sehr unterschiedlich aufgestellt! Allein der Gebäudebau unterscheidet sich doch schon sehr...oder wer möchte den Bauantrag für sein Schwarzwald-Holzhäuschen in Berlin bearbeitet haben? Wer soll dort die regionalen Gegebenheiten alle wissen, wer soll diese bewerten? So sieht es in sehr vielen Bereichen aus!

Vor allem aber haben wir in D die Gewaltenteilung und die Bund-/ Länder-Struktur ist eine sehr mächtige Gewaltenteilung, aber auch -Verschränkung, die sicherstellt, dass es keine Willkür, keine Entscheidung von einzelnen ohne Landesvertretung gibt! Bundesgesetze müssen durch den Bundesrat, der sich aus den Landesregierungen zusammensetzt. Ländergesetze müssen sich aber wiederum auch an Bundesgesetzen orientieren und durch diese Verschränkungen ist stets sichergestellt, dass man auf gesetzlicher Ebene auch die vielen regionalen Unterschiede mit einbezieht, aber auch keine Einzel-Aktionen stattfinden! Zudem wird durch die anteilige Mitgliederzahl im Bundesrat anhand der Einwohnerzahlen der Länder auch dem Willen der Wähler, also des Volkes bei grundlegenden Entscheidungen Rechnung getragen!

Sicher kann man einzelne Dinge auch besser auf Bundesebene regeln, ich denke etwa an Bildung...da kann man sicher argumentieren, ob man unbedingt 16 verschiedene Lehrpläne benötigt!

Nein Bundesländer sind wichtig

Durch die Bundesländer kommt mehr Struktur in Deutschland, da Deutschland dann gleich von 17 Medien verwaltet wird, statt nur von einem. Zudem kann jedes Bundesland seines Ermessens nach handeln, was nicht unbedingt Nachteile mit sich bringt, denn jede Region hat andere Ansprüche, was sich besser mit Bundesländern umsetzen lässt.

Wo hast du denn deine Informationen her? Das ist ja alles falsch!

https://de.wikipedia.org/wiki/Land_(%C3%96sterreich)

Ich weiß ich dachte immer Östreich hätte keine Bundesländer zumindest habe ich noch nie was davon gehört das sie welche haben. Na gut da habe ich auch wieder was neues dazu gelernt

0

Was möchtest Du wissen?