Wäre es möglich TNT oder andere Sprengstoffe für Raketentriebwerke oder Verbrennungsmotoren zu benutzen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es ist egal, ob es möglich wäre, sinnvoll wäre es nicht:

TNT ist giftig.

TNT hat eine viel geringere Energiedichte als beispielsweise Diesel. Statt 50l Diesel müsstest Du 400kg TNT "nachtanken".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar geht das zu weilen wird auch mit dynamit geflogen. stichwort Feststoffrakete. was den automotor betrifft, auch das geht. allerdings (noch) nicht so gut. selbst die mythbusters haben ihren schiespulvermotor zum laufen gebracht. wenn auch eher holprig...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht gleich ein Atomkraftwerk dann kann man gleich auf Strom umrüsten  dann braucht man nur alle 20-30 Jahre neuen Brennstoff zu laden das ist doch sauber als Benzin Diesel oder Sprengstoff das bisschen Strahlung ist dann auch nicht mehr der Rede wert , nach den Dingern in Russland und Japan  , Schiffe und U-Boote laufen auch damit  und nicht gerade wenig und der Atommüll der rund um Russland liegt fällt dann auch nicht mehr so auf wen es bei jedem stahlt . Dann halt man das mit VW auch schneller vergessen . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verbrennungsmotoren wären für Raketenantriebe so hilfreich wie Droschkenpferde. Verbrennungsmotoren erzeugen ein Drehmoment, Raketentriebwerke brauchen eine Rückstoßmasse. Dazu taugen auch Sprengstoffe kaum, weil deren Energiedichte viel zu klein ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich - ist aber nicht sinnvol - Du bräuchtest einen Druckbehälter, der das aushält und je nach Vortriebswunsch für eine bestimmte Geschwindigkeit dementsprechend freisetzt - Der Druckbehälter müsste aber bei TNT oder Stoffen mit ähnlicher explosionskraft dermaßen Stabil sein, das sein Gewicht die Fortbewegung wieder so stark beeinträchtigen würde, das es Unsinnig wäre ! Für z.B. Modell - Raketenantriebe werden sog. Feststoffmotoren gebaut, die so ähnlich wie Schwarzpulver in Syvesterraketen funktionieren.

Google mal hier

http://www.pyrotechnik.net/18-Modellraketen/-Motoren:::5.html

Raketenantrieb für Verbrennungsmotor = Quatsch - entweder Verbrennung - oder Rakete ! Der Sprachgebrauch klingt dahingehend blöd - hat ja beides mit Verbrennung zu tun, ist aber doch ein Riesenunterschied !

Falls nicht gerade Einstein im Nachbarhaus wohnt, weitere verwertbare Auskünfte vom Pyrotechniker - oder evtl. die Bundesanstalt für Materialprüfung ( BAM ) die BAM macht des aber glaub ich nicht kostenlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprengstoff als antrieb zu nutzen ist keine gute Idee. Vielleicht einzelne Bestandteile. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, Raketen werden praktisch mit Sprengstoff angetrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte man vllt benutzen wenn man die richtige Menge nimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja die Idee gibt es mit Atombomben für Raketen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GGEnderson
28.08.2016, 00:54

Ja aber das Pulstriebwerk benutze ja die Bomben nicht aus Treibstoff wie ich das meinte. Trotzdem danke für deine Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?