Wäre es für euch ein Scheidungsgrund, wenn euer Partner für seine Mutter ein Haus baut - ohne eure Zustimmung?

13 Antworten

Mann und Frau sollen sich einig sein, erst recht bei so einer Investition. Das scheint derzeit nicht gegeben. Ich unterstelle ein Kommunikationsdefizit. Bei solch elementaren Fragen müssen beide an einem Strang ziehen. Ist das nicht der Fall wird es künftig weitere gegenseitige Vorwürfe geben die dann später zur Trennung führen.

LG Peter

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

wenn meine Partnerin das im Alleingang machen würde, würde ich das nicht mit unterschreiben. Dann hafte ich auch nicht für ihre Verbindlichkeiten.

Mir wäre allerdings lieber, man würde die Zukunft gemeinsam planen und dazu gehört auch, für solch großen Projekte Verbindlichkeiten einzugehen. O.K. des Partners fände ich sehr wichtig. LG

Ja, genau meine Worte.
Wenn es keine Einigkeit gibt, muss er es lassen. Evtl, ist er auch berechnend und denkt, soweit geht die nicht. Hmm

1
@Hemingways

ja vielleicht, ich wäre natürlich auch enttäuscht. Hmm... ich würde einfach nichts machen und ihn erst mal vor die Wand fahren lassen, dann kommt er vielleicht zur Besinnung. LG

1

Wenn das Haus euch gehört Grundbucheintrag und als Kapitalanlage gedacht ist, eine Überlegung wert. Wenn nicht und auf Krampf lass die Finger davon.

Es wäre auf uns bzw. auf ihn, weil ich ganz sicher nicht unterschreibe.
Aber mich nervts auch, dass wir für uns was suchen und jetzt kommt das noch dazwischen.

0
@Hemingways

Auf uns oder auf Ihn. Kredithaftung für dich. Eine schlechtere Ausgangsposition gibt es wohl nicht. Probleme kann man lösen, so man will.

0

Ist es sein Geld, dann kann er damit machen, was er will..... Ist es euer Geld, würde ich ihm den Kof waschen. Aber wenn du deswegen an Trennung denkst, dann taugt eure Beziehung eh nix.

Es wäre ein Kredit. Im Endeffekt aber zu unseren Lasten.
was hat das denn damit zu tun, ob die Beziehung was taugt. Ich will nun mal keinen 6-stelligen Schuldenbetrag, auch noch in diesen unsicheren Zeiten...

1
@GutenTag2003

Kommt drauf an, was man zur Beziehung dazuzählt. Ohne seine Family ist alles top. Mit Family ist es extrem stressig.

0
Würdet ihr euch deshalb trennen oder mit Trennung/Scheidung drohen? Bin ich zu egoistisch?

.

Wie wäre es mit etwas mehr Informationen?

Nur so auf Stimmungsfang zu gehen, was Du z.T. ja schon erreicht hast, taugt das nur bei oberflächlicher Betrachtung.

  • wie ist Eure finanzielle Situation ?
  • gehört das Haus - nach ihrem Ableben - nicht wieder ihm bzw. gehört es ihm schon zuvor / jetzt und seine Mutter darf nur mietfrei darin wohnen ?

Wenn Du schon mit dem Gedanken spielst, lasse Dich scheiden. Die Zustimmung hier, hast Du ja schon.

Würdet ihr euch deshalb trennen oder mit Trennung/Scheidung drohen?

Klar. Drohungen gehören in einer Ehe zum Alltag, oder etwa nicht ?

Bin ich zu egoistisch?

Nö, nur Frau 😎

Wenn ihr aber nicht miteinander reden könnt, was offensichtlich der Fall ist, schweige und gehe.

Was fürn Stimmenfang, was bitte soll mir das bringen?
Ich finde seinen Plan unmöglich! Wie kommt er überhaupt auf so was? Ich verstehe es nicht.
Und nein, wir haben das Geld mal nicht so eben rumliegen.

0
@Hemingways
Ich finde seinen Plan unmöglich!

Und ? Warum redest Du nicht mit ihm ?

 Ich verstehe es nicht.

Selbst wenn das hier tausend Leute auch nicht verstehen, so löst das doch Euer Problem nicht.

Suche einen richtigen Ansatz ... und der kann nur bei Euch selbst liegen.

1
@GutenTag2003

Wenn hier ein paar gute Anregungen kommen, passt das m.E.
Wie ein Webfehler ist das, was gerade passiert. Wie kann er nur.

0

Was möchtest Du wissen?