Wäre es bescheuert seinen Hund (groß) als Mann zum ersten Date mitzunehmen?

23 Antworten

Ich würde es nicht machen... entweder wirkt es so, als sei der Hund dir wichtiger als die Frau mit der du dich triffst oder als würdest du mit dem geschniegelten Tier angeben/Eindruck schinden wollen... außerdem geht es beim Date doch nur um euch beide & nicht um den Hund.

ach komm schon, nen elitären Hund kann man schon mitnehmen.

2

Da ich meinen Hund (45kg) generell überall hin mitnehme, wo es möglich ist, begleitet er mich auch zum ersten Date. Das ist also abhängig davon, wie Du es üblicherweise handhabst.

Dein Date wird ja wissen, dass Du einen Hund hast.

Die Hund-Herrchen Dynamik strahlt eine Menge aus und Du teilst somit viel von Dir mit, ohne reden zu müssen.

Auch ist die Reaktion und Verhaltensstruktur, Deines Dates, sehr aussagekräftig.

So lernt man sich auf einer Ebene kennen, die die Zukunftsprognosen realistisch erfasst. 

Ich weiß nicht wie ich mich verhalten würde, wäre ich an deiner Stelle.

Dabei denke ich, das es auch auf den Hund ankommt, Dabei spielt nicht die Größe des Hundes eine Rolle, sondern sein Verhalten.

Dann kommt es sicher auch darauf an, wie gut ihr euch schon, zu mindestens durch schreiben oder telefonieren oder sogar persönlich, kennt. 

Die wirklich richtige Entscheidung zu treffen wird schwer sein.

Wenn dir der Hund so wichtig ist, das du ihn überall dabei haben möchtest und gleich klare Verhältnisse von ihr zum Hund schaffen möchtest, nimm ihn mit.

Bei dir nehme ich aber an, das es Fragen sind, die du nur aus reiner Neugier stellst. 

Zu viele wiederholen sich in irgendeiner Weise.


Naja, am Ende zählt ja eher ob dein verhalten elitär ist, :-D bei Hunden hat man meist mehr Verständnis :-D 

Geht doch gemeinsam schön spazieren und danach lecker was essen, ich finde das ein Hund auch ein guter Vermittler ist ;) ich finde das da nix gegen spricht, bin allerdings selber Hundehalter :-D 

Ich würde mich über ein Date + Hund sehr freuen :) ich liebe Hunde und wäre hellauf begeistert. Wenn ich selber einen Hund hätte, würde ich den denke ich mal auch mitnehmen. Ich selber hab Katzen und wenn mich jemand besuchen oder kennen lernen möchte und keine Katzen mag bin ich sowieso nicht mehr sonderlich an der Perosn interessiert, denn ohne meine Miezen könnte ich nicht leben. 

Was möchtest Du wissen?