Wäre eine Reaktion wie in China in Europäischen Ländern möglich?

5 Antworten

Ja, auch in Deutschland gibt es Notfallpläne. Die werden dann umgesetzt. Kann höchstens etwas länger dauern, wegen juristischem Geplänkel.

Was ich mir hier nicht vorstellen kann, daß man einem Arzt, der vor Seuchengefahr warnt, den Mund verbietet.

Ja, dass ist möglich.

Ob der Katastrophenschutz dafür ausreichend vorbereitet ist, kann ich nicht beurteilen. Aber rechtlich ist das möglich (§ 30 Infektionsschutzgesetz). Allerdings entscheidet in Deutschland ein Richter in jedem Einzelfall, was die Durchsetzung einer Gebietsquarantäne wohl etwas langwieriger machen würde, als in China.

Gute Frage. Ich glaube nicht, dass man in Deutschland so diszipliniert wäre. Hier sind die Leute viel egoistischer eingestellt. In China zählt eher das Wohl der Gesellschaft, wenn es um Krisen geht. Auch hat Deutschland nicht die Ressourcen und schon gar nicht solch ein Militär.

Die Bevölkerungsdichte liegt in China übrigens bei über 100 pro km2 und in Deutschland bei über 200. ;)

Jedoch nicht den Städten.

0

Der deutsche Michel ist gehorsam, daher könnte ich es mir hier vorstellen. In unseren Nachbarstaaten wie Holland, Belgien, Frankreich bzw. Italien und Spanien würde es wohl eher Proteste geben...

Nein Deutschland und Sicherheit ,würden vermutlich noch einwandern lassen mögliche Infizierte.Genau wie jetzt Deutsche auis Krisengebieten holen,das Risiko den Virus auszubreiten spielt da keine Rolle.

Was möchtest Du wissen?