Wäre eine Amputation in dem Fall sinnvoll?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

auch wenn hier alle schimpfen- ich kann das nachvollziehen, was du denkst. aber: die frau ist. sie ueberlebt eine op vlt gar nicht mehr. und selbst wenn- was, wenn die amputationswunden nicht heilen? vlt wird sie starke schmerzen entwickeln und braucht dann morphine zur schmerzlinderung (auch teuer). und hinzu kommt der etische aspekt: man kann einem menschen nicht einfach so ein koerperteil amputieren.

Bei andauernden Kopfschmerzen meinst du auch den Kopf amputieren... oder habe ich dich da nicht richtig verstanden. Schalte mal dein Hirn ein.

Wenn das bei mir der Fall wär würde ich die Amputieren lassen.

Was ist das den für eine Auffassung? Du würdest ja auch niemanden enthaupten, nur weil er seinen Kopf nicht zum Denken benutzt, oder?

Kommentar von amdros
10.04.2010, 15:32

lol

0

wenn sie will, es ist ihre entscheidung, du kanst es nicht entscheiden, es sind ihre beine.

Kommentar von FigaroFigaro
10.04.2010, 15:35

naja ich wäre dafür jeden abedn die beine da binden und für nichts...die hält sich nicht an die regeln wie es am besten verheilen könnte ...die sollte die beine hochlegen das die wunde nicht nässen ..aber sie ist egoistisch..

0

hohes operationsrisiko, phantomschmerzen, emotionaler verlust. => auf keinen fall. (mal ganz abgesehen davon, dass die frau das recht hat zu bestimmen, was mit ihren beinen passiert)

Da sollten wir uns keine Gedanken drüber machen. Wenn es wirklich ein realer Fall ist, dann ist und bleibt das ganz allein die Entscheidung der Dame mit den Durchblutungsstörungen.

Aber sonst geht es Dir wohl noch ganz gut, oder? Willst Du jetzt auch schon Arzt spielen?

und wenn 10 x am tag verbandswechsel gemacht werden müßte: amputation doch wirklich erst als letzter ausweg, wenn lebensgefahr besteht.

Würde erstmal einen ärztlichen Rat einholen.

Der Kostenfaktor ist zwar durchaus nachvollziehbar, aber solange das Gewebe noch nicht abgestorben bzw. so wenig durchblutet ist, dass eine gesundheitliche Gefährdung nicht mehr ausgeschlossen werden kann, hat die Dame ein Recht auf ihre Beine. Und nicht zuletzt birgt eine OP auch Risiken, die genauestens abgewogen werden müssen.

Nein.Eine Amputation würde sie vielleicht nicht mehr überleben.Und was die Kosten angeht,solange die bezahlt werden,hat sie Anspruch auf Pflege.Egal wieviel "Villen sie verbraucht,ein Menschenlebemn ist immer mehr wert!

Wenn die Frau das nicht möchte, dann nicht !

Kommentar von FigaroFigaro
10.04.2010, 15:30

aber sie sollte im bett leigen und die beine hoch machen ..weil dan würde es auch nicht so nässen die wunden und schließen aber die will im raus ..kein wudner heilt das nicht (sie ist extrem egoistisch)

0

Figaro, ich unterstelle Dir ernste und seriöse Absichten.

Weil Du hier schon des öfteren durch Deine Fragen zu alten Menschen und deren Problemen bewiesen hast, dass Du ein sehr mitfühlendes Herz hast.

Aber ich kann nicht verstehen, was Du mit dieser Frage hier eigentlich bezwecken möchtest.

Bist Du Dir dessen eigentlich nicht bewußt, dass das so - wie Du es formuliert hast - sehr herzlos klingt?

Außerdem können wir alle hier diese Frage nicht beantworten.

Da musst Du mit Ärzten drüber reden.

e

Kommentar von FigaroFigaro
10.04.2010, 15:52

naja egal es hat aber seinen grund

0

Also ich finde es unverschämt da nach Meinungen zu fragen. Die Frau hat ein Recht auf ihr Bein, egal wer da was meint.

Kommentar von FigaroFigaro
10.04.2010, 15:31

aber die sollte im bett liegen und beine hoch das es nicht nässt und trocknet (die wunden) abe die macht das nicht will immer raus..kein wunder

0

"und die meint dan immer die nehme ich mit ins grab...naja ist auch ihr recht..."

Ende der Diskussion.

Kommentar von FigaroFigaro
10.04.2010, 15:32

aber die krankenkasse zahlt da umsonst weil ide will immer raus eigentlich sollte sie die beime hochlegen das die wunden nicht so nässen und trocknen ...aber die will das nicht ..sie ist egoistisch

0

ohje, wer will so leben und dann entscheiden andere noch darüber.

Was möchtest Du wissen?