Wäre ein Beitritt bei der NPD-Jugendorganisation(JN) ein Fehler?

11 Antworten

Ich(17) bin derzeit bei der AfD aktiv und habe Kontakt zu einem NPD-
Funktionär. Ich vertrete eine national- konservative Ideologie, bin mir
aber nicht zu 100% sicher, ob das der richtige Schritt wäre.

vollkommen berechtigt sehr nachteilig fürs Berufsleben usw. ... wenn auch legal 

Ich empfehle dir auch da weg zu bleiben. Das wird alles registriert. Deine Zukunft verbaust du damit extrem! Und du weißt ja selber nicht ob es 100% richtig ist. Reflektiere deinen Standpunkt. OBWOHL ich auch die AFD blöd finde , verstehe ich es, wenn sie besorgte Bürger anziehen. Und diese Sorgen muss man auch ernst nehmen aber was einem zu der NPD führt? Ich empfehle dir, Argumente beider Seiten dir anzuschauen und solche Funktionäre sind gut beim Rekrutieren. Lass dich nicht beieinflussen!

Das wäre ein Fehler. Solche Beitritte sind ein Leben lang gespeichert und hängen dir an, auch wenn du deine politische Einstellung ändern würdest, was im übrigen im Laufe eines Lebens vorkommen kann.

Wie sich die AfD entwickeln wird, weiß man nicht. Bei der NPD weiß man es.

Die großen Parteien bieten den Mitgliedern gesellschaftspolitische und allgemeine Fortbildung. Ob das die beiden genannten Parteien machen, weiß ich nicht.

Wieso würde mir das anhängen?

0
@julianmaxi

Weil deine jetzige politische Einstellung aktenkundig wäre.

1

Was möchtest Du wissen?