Wäre dieser Spiele-PC ok oder ein Fehlkauf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  1. Nimm nicht die Crucial M500, die ist zwar sau schnell (hab die auch) aber Crucial hat die neuen Mx100.
  2. Ja, er ist notwendig, aber dieser Kühler reicht wirklich nur bei einem Xeon, nimm lieber einen Alpenföhn Brocken 2
  3. Preis ist naja, auf Mindfactory.de geht alles billiger.
  4. Ja ist in Ordnung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blaqman
02.07.2014, 14:29

Danke. Reichen denn die 650 Watt oder sollten es mehr sein?

0
Kommentar von Dripzone10
02.07.2014, 21:44

Da reichen auch locker 500W von BeQuiet

0

1)Kein CPU (Ich empfehle den I7 4790k) 2)Die CPU's von Intel enthalten den so genannten 'Boxed Kühler'. Tipp:Lass die Finger davon und nimm den den du reingeschrieben hast. 4)Ja,geht. 4)Einsteiger/Mittelklasse wenn überhaupt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bormolino
02.07.2014, 08:27
(Ich empfehle den I7 4790k)

Für einen Gaming PC überzogen, da reicht auch ein i5. Die K-Version ist nur notwendig wenn übertaktet werden soll. Außerdem passt der i7 nicht zum Chipsatz des ausgewählten Mainboards (B85) ... da bezahlste umsonst für ne K-Version mit offenem Multiplikator.

1
Kommentar von apfeldeluxe
02.07.2014, 13:34

da merkt man es wieder.... wer es hat und wer es simuliert

1

Was möchtest Du wissen?