Wäre die Welt friedlicher, wenn heute noch mit Schild und Schwert gekämpft würde (also keine Feuerwaffen - und gar keine Atombomben)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, denn das deklariert einen Wissenstand einiger Jahre zurück. Die Probleme wären nicht so groß wie jetzt, allerdings auf lokaler Ebene und um einiges Brutaler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher umgekehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die frage ist genauso unnütz wie "wäre die welt heute leiser, wenn man zu fuß gehen würde"? du kannst die entwicklung doch nicht aufhalten- und alles entwickelt sich. leider auch kriegswaffen- und maschinen.... und auch während der schild - und stechwaffenzeit war die zeit brutal ohne ende.... man konnte nur nicht so viele menschen so effektiv töten wie heute, das ist der einzige unterschied


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War sie damals etwa friedlicher?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Es ist trotzdem ein Kampf. Es gibt keine friedlichen Kämpfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?