Wäre das so schlimm?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe mal gelernt, das das auch von der Art der Bandagen abhängt.

Fleece- oder Wollbandagen können ohne Unterlagen verwendet werden.

Elastik- oder die alten Baumwollbandagen (?) sollten mit Unterlage verwendet werden. Weil man diese zu fest ziehen kann, abschnüren, evtl. Falten extrem wirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allisonany
17.07.2016, 19:35

Ich habe fleecebandagen

0
Kommentar von annaxcarina
19.07.2016, 13:07

Die Antwort ist eig eh schon perfekt ich würde aber trotzdem auch bei weichen Bandagen, Unterlagen verwenden! weil wenn man da auf dem Fell Falten kommen könnte es eventuell auch zu abdrücken kommen die langfristig auch nicht gut sind :)!

0

Es kommt darauf an. Wenn du es nur für das Reiten bandagieren willst und entsprechende Bandagen benutzt, geht es. Nützlich ist es nicht, eher schädlich, aber das PFerd wird es schon überleben.

Wenn du das Pferd aus Gesundheitsgründen bandagieren und in der Box lassen willst - also bandagieren im Sinne von verbinden - dann wäre es grundfalsch, das ohne gute Bandagierunterlage zu machen. Es besteht dann die reale Gefahr des Abschnürens und von Sehnenschäden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allisonany
17.07.2016, 19:37

Nein ich will wie nur zum reiten benutzen

0

Schlimmer als das gesamte Bandagieren denke ich nicht das es ist. Vielleicht fürs Pferd ein bisschen unangenehm. Aber sehr viel denke ich nicht das da passieren kann. Großen Unterschied ob mit oder ohne Unterlage ist da ja nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allisonany
17.07.2016, 19:34

Ok danke 

0

Wikel dir die Teile mal eng ums Bein ohne Unterlage.... Schwitze darunter dann am besten noch um ums ganz naturgetreu zu machen streue etwas Sand darunter ... ist das angenehm? Mal abgesehen von den so entstehenden Druckstellen.... daher würde ich nie ohne Bandagieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allisonany
18.07.2016, 23:06

Ok danke

0

Wir haben die Pferde früher immer mit einfachen Baumwollbandagen bandagiert, da gab es weder Klettverschlusss noch Unterlagen. Meines Wissens hat keines der Pferde dadurch je einen Schaden davon getragen.

 Allerdings wurde sehr darauf geachtet, dass alles ganz penibel gemacht wurde! Ohne Falten, fein überlappend, hinten und innen den Fesselkopf umschließend, aber außen und vorne frei lassend, mit nach unten leicht ansteigendem .druck, nach oben etwas lockerer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allisonany
18.07.2016, 23:08

Dankeschön

0

warum musst du dein pferd denn überhaupt bandagieren? hat es eine wunde? haut es sich selber in die beine?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allisonany
18.07.2016, 23:07

1. Ja es hat Wunden und 2. Ich finde sowas auch total schön 

0
Kommentar von Viowow
19.07.2016, 01:13

du findest wunden schön? das ist strange.... du weist schon, das die temperatur auf ca 40grad ansteigt unter den dingern und deinem pferd die sehnen verklebt, oder? was meinst du, warum die meisten sportpferde mit 15 kaputte beine haben?!

0

Was möchtest Du wissen?