Wäre das rechtswidrig?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Körperverletzung ist es in jedem Fall. Die könnte Straffrei sein, wenn es Notwehr ist.

Kann mir gerade nicht vorstellen, das Polizisten das machen ohne dich anzusprechen oder sich sonst wie als Polizisten zu erkennen geben.

Wenn es zu erkennen war das es Polizeibeamte sind, geht es da um mehr als Körperverletzung, es geht um Angriff auf einen Beamten und Widerstand bei der Verhaftung...

Sowas solltest Du im konkreten Einzelfall mit deinem Anwalt besprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor ein (oder auch zwei) Polizisten Dich von hinten (oder vorne, egal) festhalten, werden sie Dich bereits mehrfach darauf hingewiesen haben, dass sie das gleich tun werden, wenn Du nicht ein bestimmtes Verhalten unterlässst.

Wenn sie Dich dann also tatsächlich mit körperlicher Gewalt bändigen bzw. zu Boden bringen müssen, wäre es auf jeden Fall keine Notwehr, sondern Widerstand gegen Vollzugsbeamte.

Ausserdem wirst Du mit Sicherheit keine zwei Polizisten zu Boden bringen. Die sind körperlich fit und sehr gut ausgebildet.

Die sehen schon, wie Du Dich bewegen wirst, wenn Du es selbst noch gar nicht genau weisst. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wurzlsepp668 19.05.2016, 17:21

körperlich fit?

nunja, ich kenne auch Polizisten, wo der Bauch 5 Minuten vorm Polizsten ankommt ....

0
Fielkeinnameein 19.05.2016, 17:22
Die sehen schon, wie Du Dich bewegen wirst, wenn Du es selbst noch gar nicht genau weisst. :)

Glaube da überschätzt du unsere Polizisten doch etwas :D 

0

Ich gehe davon aus, dass die Polizisten sich laut und deutlich verbal zu erkennen gegeben haben. Die sind ja nicht leise dabei, im Gegenteil, die schauen schon zu, dass sie sofort als Staatsgewalt erkannt werden können. Damit ist dann die Reaktion des Tretens überzogen und keine Notwehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch handelst du putativ und nicht strafbar.

In der Praxis werden sich die beiden Polizeibeamten gegen dich verschwören und dich mit ihrer Aussage einer Verurteilung zuführen.

Das es nicht strafbar wäre, beweist der Fall des Rockers, der durch seine Haustür einen Polizisten erschossen hat und vom BGH freigesprochen wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nunja....eigentlich geben sich Polizisten zu erkennen dies auch lautstark und mehrmals. Wenn du sie dann trittst ist es Körperverletzung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du wirklich nicht weißt dass es Polizisten sind könntest du mit Putativnotwehr durchkommen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Putativnotwehr

P.S: Einen "doppelten Rückwärsttritt" würde ich gerne mal sehen. Wenn die dich loslassen landest auf der Nase.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ichbinpascal34 19.05.2016, 17:19

doppelten Rückwärsttritt kannst du sehen... gib auf YT: "TKD dubon-twio-Tschittshakki" ein

0

Da die Polizei sich auf jeden Fall zu erkennen gibt, kommst du damit nicht durch. ^^ 

Keine Notwehr.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube kaum das dass als Notwehr durchgeht... Eher als Widerstand gegen die Festnahme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ichbinpascal34 19.05.2016, 17:15

und wenn die Polizisten nicht sagen: Iwr nehmen sie fest... dann weiss ich ja gar nicht, dass es eine Festnahme ist

0

Was möchtest Du wissen?