Wäre das gemein von mir - Weihnachten?

4 Antworten

Es wird Zeit sich abzunabeln und unter christlichen Gesichtspunkten ist der Besuch bei deiner Freundin ein gutes Werk. Perfekt wäre es, wenn deine Familie sie und die Mutter am 24.12. einladet!

Ja du solltest dich mit deiner Freundin treffen deine mutter ist halt nur sauer weil sie halt nicht weiß mit wem sie Weihnachten verbringen soll aber wenn du ihr ein Entschuldigungs Geschenk aus dem Ausland mit bringst oder so und Weihnachten nachfeierst kann sie dir das bestimmt nicht übel nehmen
viel Glück

Lg kai :)

Du bist erwachsen. Du kannst eigene "Traditionen" machen . Und dieser sie verstehen es sicher, wenn du nicht da bist. Damit deine Freundin nicht so alleine ist . Ihr könntet auch alle zusammen hingehen 😊

Stress zwischen Mutter und freundin was tun?

Hallo zusammen, habe Folgendes Problem. Ich bin jetzt 22 Jahre alt und bin fast 3 Monate mit meiner Freundin zusammen. Wir sind glücklich zusammen und es passt alles super. Mein Problem ist nur das ich da sgefühl hab das meine Mutter ständig was gegen meine Freundinnen hat oder eher gesagt gegen sie wie auch die Freundinnen vor meiner jetzigen. Zum Problem: Nachdem meine Freundin und ich 1 Monat zusammen waren sind wir gemeinsam zum pircer , da wir uns eine Kette zu Weihnachten machen lassen wollten. Meine Freundin hat meine Mutter gefragt ob sie mit kommen möchte und wir danach noch ein bisschen bummeln gehen. Soweit so gut meine Schwester und Mutter sind mit hat davor auch alles super funktioniert. Meine Freundin hatte an dem Tag nicht sonderlich gute Laune was aus familiären gründen bei ihr Zutun hatte kein Streit oder so aber was sie besorgt hat. Meine Schwester hat sie an dem Tag einfach nicht in ruhe gelassen, obwohl es zusehen war, dass sie nicht gut drauf war. Meine Freundin hat sie zurück dumm an gemacht, was meiner Mutter dann garnicht passte. Meiner Meinung nach war es ok weil meine Schwester nicht immer einfach ist. Am nächst Tag hat sich meine Freundin bei meiner Mutter entschuldigt für die schlechte Laune worauf meine Mutter ihr ne Standpauke gehalten hat das sie das unter aller sau findet für wen sie sich halten würde. Muss dazu sagen das das das erste mal war. Meine Mutter meinte zu ihr was ihr einfallen würde und sie wäre bei ihr zu hause und da hat sie sich an ihre Regeln zu halten sie kann ned machen was sie will, sie solle aufhören zu klammern und ob sie mich nicht einmal in ruhe alleine auf n Konzert gehen lassen kann ohne ständig zu schreiben. Muss dazu sagen das ich von mir aus ab und an geschrieben hab um meiner Freundin das Gefühl zu geben das ich trotzdem bei ihr bin und sie sich kein Kopf machen muss kennt der ein oder andere ja Vllt wie ich denke. Meine Schwester war an dem abend dabei was ihr ned gepasst hat und worauf hin sie zu meiner Mutter ist und ihr das erzählt hat. Deswegen die Aussage meiner Mutter. Sie meinte auch zu ihr das das die erste und letzte Chance sei und wenn es nochmal vor kommt schmeißt sie sie raus und wenn ich ned mit zieh kann ich hinterher. Ich kenn das von meiner Mutter nicht das hat die noch nie gemacht... hab sie auch zur Rede gestellt was das soll und mann das hätte such anders sagen können das es zuviel war und vor allem nach einem Monat. Hat meine Mutter aber nicht eingesehen... meinte dazu nur das sie sich auch nicht alles gefallen lassen muss und sie kein Bock hat ständig nen arsch tritt zu kassieren. Wobei ich sagen muss meine jetzige Freundin ihr keines Wegs nen arschtritt verpasst hat. Seit dem ist die Laune sehr angespannt wenn meine Freundin da ist. Meine Freundin zieht sich zurück und meint das sie das nicht in Ordnung fand auf diese Art und Weise wo ich sie auch verstehen kann und zieht sich zurück weil sie kein Bock hat das so etwas noch einmal vorkommt. Danke schonmal

...zur Frage

Wie soll es nun weitergehen (Schwiegerfamilie)?

Unser Familienleben in meiner 'Schwiegerfamilie' ist echt schwierig geworden... mit meiner Schwiegermutter komm ich überhaupt nicht mehr klar... meine Schwägerin macht uns ständig nur Vorwürfe und das kurz vor Weihnachten :/// Vor kurzem ist die Oma von meinem Mann gestorben (die Mutter von meiner Schwiegermutter) als wir miteinander gesprochen haben bzw. meine SM mit meinem Mann hat sie nur ihn gebeten zu Beerdigung zu kommen. Da war ich schon echt enttäuscht, wir sind mittlerweile seit über 3 Jahren verheiratet und haben zwei gemeinsame Kinder, für mich gehört der Ehepartner immer dazu und ich hätte meinen Mann auch gerne auf diesem Weg begleitet. Bei meinem Mann hat sie sich noch aufgeregt das der Mann von meiner Schwägerin (ihrer Tochter) doch mitkommen würde, es ging anscheinend wohl nicht anders (meinte sie).... Leider konnten wir aus anderen Gründen nicht bei der Beerdigung dabei sein; mein Mann ist bei seiner Firma bisher noch befristet angestellt und konnte sich kurz vor Weihnachten (es ist viel zu tun) keinen Urlaub nehmen (kein Sonderurlaub) und der Weg bis dorthin dauert über drei Stunden ;(( Wir wollten dann einen kleinen Strauß mit einer Scherpe dran für das Grab mitgeben, aber das hat sie sofort nieder geschmettert. Sie möchte das nicht, das dürften nur die Kinder und die Geschwister, das würde sonst nur ärger mit den anderen geben.... wir waren ganz schön traurig, wir kennen das hier so das jeder einen Strauß ans Grab legen darf.... Kurz darauf schrieb meine Schwägerin uns, 'das müssen wir ja wissen ob wir zur Beerdigung kommen oder nicht' und 'wir wären ja auch nie zur Oma zur Besuch gekommen, traurig aber wahr`..... nur Vorwürfe ;((( Mein Mann hing auch sehr an seiner Oma und es ist nicht fair ihm vorzuwerfen er sei so emotionslos und hätte sich ja sowie so nie bei seiner Oma blicken lassen. Wir wären ja gerne öfter vorbei gekommen, aber der Weg ist einfach zu weit, besonders wenn man ein behindertes Kind von 1,5 Jahren hat. Aber davon wollen die auch einfach nichts wissen, denn wir bekommen in keinster Weise Unterstützung von ihnen, meine Schwiegereltern kommen aus Prinzip nicht vorbei, weil wir sie darum gebeten haben eben kurz durchzurufen ob es zeitlich passt wenn sie eben vorbei kommen wollen. So kommen sie nur noch zu Geburtstagen vorbei und unsere älteste Tochter( 2 Jahre alt) hat ihre Patentante dieses Jahr nur zwei mal überhaupt gesehen.Hinter meinem Rücken lästert sie über mich und erzählt überall das sie nicht vorbeikommen darf ;(((( Ahhhh, und jetzt steht bald Weihnachten vor der Tür und mit den ganzen Lästereien und Vorenthaltungen kann ich einfach kein 'Familienfest' mit ihnen feiern ://// Was würdet ihr tun, ich versuche immer wieder über meinen Schatten zu springen und ihnen entgegen zu kommen, aber es fällt mir mit der Zeit schon immer schwerer....

...zur Frage

Wie viel € für Großeltern zu Weihnachten ausgeben?

Hi
Wie viel Euro sind angemessen für das Geschenk für die Großeltern zusammen ?
Sind 25€ zu viel ?
Danke
Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Schluss machen, wegen ihrem Exfreund?

Hallo!

Also... Ich bin weibl. und 20, meine Freundin ist 21. Wir sind 7 Monate zusammen und es läuft gut, wäre da nicht ihr Exfreund. Ich hasse ihn so sehr. Bald kommt er sie aus dem Ausland besuchen und sie hocken 2 Wochen beieinander. Ich habe dauernd Albträume, weil er nie klar gesagt hat, dass er keine Gefühle mehr für sie hat. Sogar meine damaligen Angstattacken sind zurück, weil ich mich wohl zu abhängig gemacht habe. Sie sind 5 Jahre Freunde und sie meinte, die Freundschaft wäre echt stark. Ich kann das einfach nicht. So sehr ich sie liebe, ich kann nicht akzeptieren, dass sie noch so krass Kontakt haben, weil es mich extrem stark verletzt. Ich würde ihr so gerne den Kontakt verbieten, aber das kann ich ja schlecht bringen... Ich denke sogar über eine Trennung nach, aber dann hätte dieser Id!ot gewonnen und ich liebe sie ja auch... Was soll ich nur tun?.. Denkt ihr, dieser Grund wäre lächerlich?..

Dankeschön. LG, Lauren!

...zur Frage

Geld zu Weihnachten bekommen?

Hallo, ich habe heute von meiner Familie (Mutter & Großeltern) ziemlich viel Geld geschenkt bekommen. Ich fühle mich deshalb etwas komisch und fühle mich damit jetzt auch nicht so wirklich wohl. Eher komisch, da ich mich auch nicht so oft bei Ihnen habe blicken lassen. Vielleicht versteht ihr ja was ich meine.
Und sie haben von vornherein gesagt, dass sie partout keine Geschenke haben wollen... dieses ganze mit den Geschenken ist sowieso so eine Sache. Darum sollte es bei diesem Fest auch nicht gehen. Ich hatte ja auch so viel Spaß beim gemeinsamen Essen und hatte eine gute Zeit. Was meint ihr? Soll ich irgendwie darauf reagieren?

...zur Frage

Sie kümmert sich oft nicht um total wichtige Sachen?

Hallo!

Ich (weibl.) und meine Freundin sind schon seit über 5 Monaten zusammen. Ich liebe sie, aber sie vergisst oft total wichtige Sachen, was mir eben zum Verhängnis wurde. Ich habe sie besucht und sie wohnt in einer Militärbasis. Bedeutet? Ich muss jeden Tag hin, damit sie sehen, dass ich mich abmelde für den Tag und dann muss ich mich neu anmelden. Melde ich mich Tag 1 um 22:00 Uhr an, darf ich am zweiten Tag nicht später da sein. So. Meine Freundin hat vergessen, mich abzumelden, ich konnte nicht, weil wir meinen Zug verschlafen hatten und ich den Zug sonst verpasst hätte und das nicht konnte, weil ich in einer anderen Stadt abgeholt wurde. Nun meinte sie "Huch. Total vergessen, dich abzumelden. Du darfst mich jetzt 40 Tage nicht besuchen und die Polizei schickt dir deinen Ausweis" Ich dachte mich trifft der Schlag. Hallo? Ich brauche meinen Ausweis und diese Stelle um mich abzumelden ist 5 Minuten von ihr weg. Ich bin gerade richtig sauer auf sie. Findet ihr das berechtigt oder nicht? Jetzt kann ich mir ewig nix kaufen, weil ich 19 bin aber aussehe wie 16 -.-

Liebe Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?