Wäre das Freiheitsberaubung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

In Dachau wirst Du erfahren können Was Freiheitsberaubung tatsächlich ist. 

Die Schule bestimmt wie lange der Unterricht geht. Auch bezogen auf schulische Veranstaltungen wie Ausflüge und andere. Ein Gewohnheitsrecht kann hier nicht geltend gemacht werden Marke normalerweise. 

Ansonsten kannst Du das Landesschulrecht online nachlesen. Macht viel Sinn sich mal die Mühe zu machen. 

Und dann schaue doch auch mal online nach "Schulprojekt". Und zwar ausführlich. Kann sehr bereichernd sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist keine Freiheitsberaubung, da du ja nicht eingesperrt bist. Du kannst theoretisch jederzeit aus dem Bus aussteigen und wirst mit Sicherheit auch nicht irgendwo angekettet.

Von einer Freiheitsberaubung spricht man, wenn du daran gehindert wirst deinen Aufenthaltsort selbst zu bestimmen. Das ist hier nicht der Fall. 

Im Übrigen ist es meiner Meinung nach normal, wenn man an einem Schulausflugstag oder Studientag länger Unterricht hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonyme14
06.06.2016, 21:43

Du kannst jederzeit aus dem Bus aussteigen? Also das könnte ich nicht. Bei uns war es noch nie so, wir sind meistens schon um 12:00 Uhr wieder zurückgekommen.

0

Freiheitsberaubung ist, wenn deine Auswahl des Aufenthaltsortes von anderen eingeschränkt wird ( man dich zbsp einsperrt ), demnach kannst du dich max. beim Rektorat beschweren. Letztendlich kannst du ja nach Hause laufen, also rein theoretisch... Du kannst ja hin wo du willst, ab 13.00. Bis dahin ist Schulpflicht angesagt!!!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonyme14
06.06.2016, 21:34

Habe nicht vor mich zu beschweren, aber danke für die Antwort.

1

Etwas länger auf den Bus warten zu müssen hat absolut nichts mit Freiheitsberaubung zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonyme14
06.06.2016, 21:35

Das war auch nicht auf das Warten auf den Bus bezogen.

0
Kommentar von Rolf42
06.06.2016, 21:39

Wegen einer schulischen Veranstaltung nicht zur üblichen Zeit Schulschluss zu haben, ist ebenfalls keine Freiheitsberaubung.

2
Kommentar von anonyme14
06.06.2016, 21:41

Das wollte ich wissen. Danke sehr!

0

Das ist eine Schul/Pflichtveranstaltung und es herscht Schulpflicht. Also nimm dir etwas mit, damit du dich nicht langweilst. Z.B. einen Zauberwürfel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonyme14
06.06.2016, 21:46

Oder ein Handy, aber danke für die Antwort.

0

Anstatt froh zu sein, dass eure Lehrerin versucht, euch Geschichte nicht nur im Unterricht nahe zu bringen, pochst du hier kleinlich auf deine Rechte.
Hier von "Freiheitsberaubung" zu sprechen ist einfach nur lächerlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonyme14
06.06.2016, 21:33

Das hilft mir nicht weiter. Ich mag meine Lehrerin und sie ist auch echt korrekt, aber trotzdem würde es mich interessieren. Ich habe ja nicht vor, sie anzuzeigen.

0
Kommentar von Valerie19
06.06.2016, 22:17

es ist keine freiheitsberaubung.

1

siiiicher.. NICHT
wen ne klassenfahrt länger dauert kann halt passieren!
eine freiheitsberaubung ist, wenn du jmnd in deinem keller einsperrst algemeind jmnd gegen seinen willen einsperrst, festhältst und eine klassen fahrt ist ein organisatorischer ausflug mit der schule!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, anonyme14.

Das ist keine Freiheitsberaubung sondern einfach Unterricht, der eben länger als üblich ist, so lästig es für dem Betroffenen auch ist, lG.

What your problem - bring your home other

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?