Wäre das eine gute Pferdehaltung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bitte lass den Gedanken ganz schnell fallen!!!

1. Du musst mindestens zwei Pferde halten, sonst verstößt Du gegen das Tierschutzgesetz.

2. Die Box ist zwar von der Fläche her gerade ausreichend, aber viel zu schmal, das Pferd kann sich darin festlegen.

3. Unser Paddock ist schon 300m² "klein" für 1 Großpferd und zwei Kleinponys, Deine Koppeln sind eher etwas für Barbiepferde....

4. Mit der Fütterung kennst Du Dich auch nicht so aus, wo ist das wichtige Mineralfutter, Hafergabe ist abhängig von der Arbeit (wobei weniger meist gesünder ist)...

Vielleicht erstmal Reitunterricht (inkl. Theoriestunden) in einer gutes Reitschule/Reitstall nehmen. Pferdehaltung in Eigenregie kostet viel Zeit, Arbeit und fast genau so viel Geld, als wenn man sein Pferd irgendwo einstellt. Warum gleich zwei Pferde auf einmal ? Schau doch erstmal, ob du mit einem zurecht kommst und ihm zeitlich und auch reiterlich gerecht werden kannst. Zur Fütterung : Das wichtigste ist Heu, Heu, Heu ! Mindestens 1,5-2kg pro 100kg Zielgewicht. I.d.R. braucht ein Freizeithaffi kein Kraftfutter, die kommen gut ohne aus. Da reicht ein gutes Mineralfutter nach Blutbild des TA. Falls doch Kraftfutter benötigt wird, dann würde ich nach der Arbeit ne handvoll Hafer oder Alternativ ein spezielles Müsli füttern. Bitte icht einfach irgend ein Müsli in Pferd stopfen, da ist meist eh nur Müll drinne.

Aber wie gesagt, erstmal gründlich über Pferdehaltung informieren, denn so kompetent erscheinst du hier nicht (; 

Die "Koppeln" wären ca. 18quadratmeter groß und ca. 24quadratmeter groß, reicht das ?

das soll wohl ein Witz sein!?

Erstens sind Pferde Herdentiere und nicht alleine zu halten und zweitens ist der Platz viiiieeeel zu klein und nicht artgerecht! Wie sollen die Pferde auf so engem Raum sich bewegen können? Über kurz oder lang wäre diese Fläche außerdem eine reine Matschlandschaft.

Pachte eine ordentliche, mind. 1 ha große Wiese, dann kannst Du an Pferdehaltung denken...

Nicht über kurz oder lang, das schafft ein Pferd bei etwas feuchtem Wetter in einem Tag, so ein Handtuch in Wüste zu verwandeln ;-)

Das ist eine Fläche, auf der ich mein Pferd mal auf einem Kurs einen Tag lang parke. Aber doch um Himmels Willen keine Weide...

0

Trollst Du, oder bist Du so naiv ? Du brauchst 2 Pferde, einen Offenstall mit befestigtem Paddock, eine Scheune zum Lagern für Heu und Stroh,  und  auf jeden Fall 1 ha Weide. Und ganz wichtig !!!! Einen Bauern der Dir den Mist entsorgt. Wenn das nicht vorhanden ist, mußt Du dein Pferd in einem Pensionsstall unterbringen.

Nein, das geht nicht. Stell dein Pferd in einen Pensionsstall.

Nein, das wäre eine sehr schlechte Pferdehaltung.

Also ich finde es ist nicht ausreichend. Da unsere Araber schon in Laufställrn stehen, finde ich sollten Haflinger dies auch tuen . Du musst bedenken dass sie kräftig sind  und sich auch in der Box drehen wollen . Hast du dir schonmal die normalen Maßen für Boxen für ein PONY angeschaut? Sorry aber warte doch vllt bisschen ab bis bessere Boxen frei werden oder schau woanders

Was möchtest Du wissen?