Wäre das ein gesundes Mittagessen? - Schule - Mittagspause

7 Antworten

Zum Thema "Gesunde Pausenbrote" habe ich hier doch tatsächlich ein Video gefunden, wo du dir noch zusätzliche Anregungen holen kannst. Grundsätzlich solltest du dich fettarm ernähren. Salate, Fisch, gedünstetes Essen zählt dazu. Wenn es schwierig ist, vor Ort etwas zu kaufen, dann koche dir doch immer am Vortag ein gesundes Mittagessen und nimm es mit in die Schule. Vielleicht ist dort eine Mikrowelle zum Warmmachen.

http://www.gutefrage.net/video/gesunde-pausenbrote-fuer-die-schule-

Ich hab mir immer morgens einen Salat gemacht in eine Tupperschüssel. Also schön mit Zwiebeln, Feta und Tomten und so zeug... Das schmeckt gut, ist gesund und man kann auch viel vareieren.... Ist halt morgens etwas arbeit

Noch mehr arbeit frühs kann ich gar nicht gebrauchen ist auch so schon stressig genug frühs.

Muss um 7,10 uhr los und um 7.30 bin ich meist in der Schule schon. Also NO Time.

0
@MelonenGirlxD

Ist halt die Frage was wirklich wichtiger ist, die viertel Stunde Schlaf oder dein Abnehmziel.

Bitte versteh mich nicht falsch, ich will dich nicht angreifen, aber ich glaube du gehst noch zu halb herzig an die Sache ran. Abnehmen ist ne ernste Sache, wie mit dem Rauchen aufhören. Du musst es wirklich wollen und gerne bereit sein Opfer zu bringen. Für so ein Ziel reicht es nicht, sich nur logisch her zu leiten, warum man es machen sollte ("Ja ich sollte abnehmen, ist ja gesund und so..."). Du musst mit Überzeugung hinter der Sache stehen. Ein gutes Zitat dazu: Motivation soll nicht die unerträglichen Dinge erträglicher machen,Motivation soll dazu führen, dass es keine unerträglichen Dinge mehr gibt. Soll heißen, wenn du das Ziel willst, gehst du den Weg auch gerne, was nicht heißt das es leicht ist. Und wichtig ist auch konsequenz, sobald du dir ausnahmen genehmigst, verfällst du schnell wieder in ein altes bequemes Muster. (jojo Effekt) So, genug Theatralik!

0

Ich würde sagen dass es ein gesundes Mitagessen ist aber du solltest vllt auch einfach mal ein apfel oder einen jogurt mit früchten mitnehmen sodass du nicht immer das gleiche mitnimmst sonst kann es sein dass du nicht so viel abnimmst weil sich dein körper daran gewöhnt hat!!!!

Bei mir geht keine brotzeitbox in die Schultasche rein und sonst hab ich den ganze nJoghurt auf den Schulbüchern und das wäre schlecht die Schulbücher sind voll teuer und hab da keine lust das Buch zu zahlen. Obst esse ich eher als Nachtisch und nicht als Mittagessen.

0

Wie am besten abnehmen / Ernährungsplan anpassen?

Ich bin 190 und wiege rund 115kg

Ich möchte ein paar kg abnehmen. 7-10 nicht mehr. Würde nicht sagen. Ich bin nicht fett, eher kräftig und Muskeln sieht man an Beinen und Armen. Unter 100kg will ich aber auf keinen Fall.

Nur der Bauch ist die Problemzone. Aber die Rippen sieht man oben wenn ich den Bauch einziehen... Sieht seltsam aus 😁

Ich laufe auf Arbeit, und laufe dort viel und stehe oft. Sind laut Zähler täglich im die 25k Schritte

Zuhause mache ich aller 2 Tage Sport. Kniebeuge, Runpfbeuge, Liegestütze. Usw.

25 wdh, 4 Sätze möchte Kraftausdauer.

Übungen mit Theraband für Schulter zur Stabilisation (ok hat nichts mit annehmen zu tun).

Ab und zu Beinpresse mit 110kg 30wdh 3 Sätze.

Mein Bauch ist auch immer angespannt durch Übungen und Sport... Korperspannung (ok damit ist der Bauch automatisch weg und die Rückenschmerzen auch 😁)

Ich habe in letzter Zeit abgenommen, sahen zu mindest die Leute auf arbeit. Und ich habe auch Hosengrößen verloren.

Das Problem ist eher die Ernährung und die Arbeit.

Ich möchte drei mal am Tag essen.

5 mal kriege ich nicht hin.

Ich Arbeite in Schichten. 7-15:30 Uhr und 11:30 - 20 Uhr. Mit einer halbenstunde Pause. Einmal mittags und dann 16 Uhr

Die Schichten wechseln täglich. Also früh, spät, früh, spät, früh

Nach 20 Uhr wollte ich nicht mehr so viel essen bzw nur leicht.

Wie sollte man das da am besten essentechnisch tun? Ich trinke Kaffee, Wasser und Tee. Alles ohne Milch oder Zucker.

Schokolade esse ich keine mehr bzw sehr selten.

Gibt es noch mehr Tipps? Intervallfasten klang gut aber durch die Schichten ist es schwer /ungünstig.

Ich will auch langsam abnehmen.

...zur Frage

Cholesterinspiegel senken?

Hallo,

ich bin 26 Jahre alt und übergewichtig (1,72cm und 104kg). Ich habe einen leicht erhöhten Cholesterinspiegel. Mein Arzt meinte, dass dieser Wert den Normalbereich wieder erreichen kann, wenn ich meine Ernährung umstelle und mehr sportliche Aktivitäten treibe. Ich habe schon 20kg abgenommen.

Was sollte ich essen und trinken, damit dieser Wert dauerhaft gesenkt werden kann? Könnt ihr mir Internetseiten, Bücker, YouTube-Videos usw. empfehlen?

Leider habe ich Angst später Herz-Kreislauf-Krankheiten zu bekommen.

LG :)

...zur Frage

Wegen sowas schlechtes Gewissen beim abnehmen?

Hallo zusammen. Ich bin seit 1 Woche dabei abzunehmen. Seit heute hab ich mit Sport angefangen. Ich habe heute ein normales Stück Marmorkuchen mit Schokolade drauf gegessen. Jetzt hab ich die ganze Zeit ein schlechtes Gewissen das ich den gegessen hab. Ist das normal? Ich hab jeden Tag das Gefühl das ich zu viel esse. Also danach bekomm ich ein schlechtes Gewissen obwohl ich nicht viel esse.

...zur Frage

Tipps für Mittagsessen zum Mitnehmen

Ich gehe zur Uni. Montags habe ich einen langen Tag: Von 8 Uhr bis 18 Uhr durchgehend Vorlesungen und Übungen und danach gehe ich noch zum Unisport. Leider ist unsere Uni auf zwei Zentren verteilt, außerdem hat die Mensa sehr kurze Öffnungszeiten. Durch das Pendeln und die ungünstigen Öffnungszeiten der Mensa muss ich immer auf recht teure privaten Essensmöglichkeiten zurück greifen. Ich esse zudem sehr viel und werde von den Portionen in der Regel nicht satt, außerdem ist mir dies zu teuer.

Ich suche nun etwas recht gesundes, was man gut Mitnehmen kann und satt macht. Es sollte unaufwendig sein und sich am Abend davor zubereiten lassen. Außerdem habe ich dort weder Aufwärm- noch Kühlmöglichkeiten.

Fällt jemanden etwas ein? Obst und Gemüse nehme ich schon genügend mit, ein bisschen Abwechslung wäre echt nicht schlecht.

...zur Frage

Nimmt man mit Sport schneller ab?

Also wenn man sowieso schon im Defizit ist und dann dazu noch Sport macht, nimmt man dann schneller ab als man es normal tun würde?

...zur Frage

ungesund Essen + kein Sport ohne zuzunehmen...?

Hey leute, Ich muss sagen ich esse sehr ungesund und sehr viel. Bei mir ist eigentlich nur jeden Tag Fastfood auf dem Teller und auf Süßigkeiten kann ich auch nicht verzichten. Außerdem mache ich nie Sport. Das Gute ist, dass ich mein Gewicht halte. (17 Jahre, 50kg, 1,65, weiblich) Alle meine Freunde beneiden mich immer dafür. Aber warum nehme ich nicht zu? Natürlich will ich das nicht, frage nur aus Neugier. Und kann es sein, dass ich irgendwann plötzlich zunehme wenn ich so weiter mache? Habe nähmlich angst, dass ich mich zu sehr darauf ausruhe, und irgendwann plötzlich merke, dass ich dicker geworden bin, auch wenn es zurzeit nicht so ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?