Wäre Bundeswehrzeit vor der Polizei sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Anna2204, also dass du dann noch immer als 20 angesehen wirst, kann ich mir nicht vorstellen. Du hättest sicherlich einige Vorteile wenn du bei Bund warst, da du dort ja schon eine Ausbildung durchlaufen hast, aber ob es sich bei einer Bewerbung so stark niederschlägt kann ich nicht sagen. Es ist aber eine sehr schwierige Entscheidung. Wenn du zur Bundeswehr gehst und dich für einige Jahre verpflichtest, dann besteht die Möglichkeit, dass sie dich an einen sogenannten Kriesenherd schicken. Als Frau kann man zwar glaube ich nur im Sanitätsdienst Dienst tun, aber auch dort muss man sich mit der Waffe auskennen. Bei der Polizei ist das Risiko einer Verletzung auch immer gegeben. Aber hier hat man fast immer mit gewaltbereiten Menschen zu tun, oder muss sich direkt mit dem Bürger auseinandersetzen. Am besten du informierst dich direkt bei den beiden Behörden. Die haben bestimmt Homepages mit Kontaktadressen an die du dich wenden kannst. Stelle deine Fragen so genau wie möglich, damit du auch die Antworten bekommst, die du haben willst. Egal für welche Stelle du dich entscheidest, ich finde es super, wenn sich junge Menschen für ihr Land einsetzen. Ich drücke dir die Daumen, dass es das richtige für dich ist.

nein, das bedeutet, das du unter umständen mit einem höheren dienstgrad bei der poliozei eingestellt wirst als deine anderen kollegen in deer ausbildungsklasse bei der polizei. hatte ich in meiner polizeisausbildung gleich 3 stück davon, die waren laut ihrem dienstragn bei der polizei schon (wenn ich mich richtig erinnere) polizeimeister, das wirst du aber eigentlich erst nach der polizei ausbildung, nicht am anfang. gqnz so dumm ist die idee eigentlich ja nicht, aber du kannst dir ja selber denke, das es einen gewaltigen unterschied zwischen der polizei und der bundeswehr gibt. alleine schon in der aufgabenstellung . du bist zwar in der bundeswehr körperlich bestimmt fitteer als deine neuen kollegen bei der polizei am anfang, aber sehr viel mehr hast du da nicht unbedingt als vorteile. im moment versucht die bundeswehr leute zu bekommen, da sie einen gewaltigen perwsonalmangel haben, und die wenigstend einstellungsberater der bundeswehr haben ahnung von den vorgängen und möglichkeiten bei der polizei (aber auch umgekehrt!!). was du nun tust, musst du alleine entscheiden. die vorteile, vorher beim bund gewesen zu sein, sind nicht soo riesig, wie man versucht, weiszumachen. was die sache mit dem fachabi betrifft, bei der polizei ist das erstmal zweitrangig, solange du die anforderungen bei der polizei in deinem bundesland (oder dem bundesland, wo du polizist sein willst), erfüllst. klar hast du mehr chancen mit einem fachabi, aber du bsit ja nicht die einzige damit....

Die Dienstzeit wird dir angerechnet und mann bringt ne menge Erfahrung nach 12 Jahren in die Polizei mit, wenn dur recht Sportlich nicht Fett und nicht Zimpelich bist, nicht ständig beim Arzt bist und vor allem hart im nehmen bist dann kann ich dir die Bundeswehr empfehlen aber halt 12J alles andere lohnt sich nicht, brauchst für Mittleren bildungs Abschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung und den Hauptschulabschluss. Erfüllst du eine der von mir genannten

Also ich bin sportlich und auch hat im nehmen. Krank bin ich eig nie. Und ich habe Fachabitur würden die mich damit nehmen?

0

Warum soll dich die Polizei für 20 ansehen, wenn du dann schon 24 bist?

Warum soll die BW Zeit bei der Polizei abgezogen werden? Als Polizist bewirbst dich doch nicht für einen bestimmten Zeitraum, sondern bis zur Rente, oder? Also warum soll da was abgezogen werden.

Und warum willst du überhaupt zur Bundeswehr? Du kannst doch gleich zur Polizei

Also 1. hatte ich das mit dem Alter gelesen, da man sich ja eig nur bis 25 bei der poliezi bewerben darf. deswegen die Frage ob das überhaupt stimmt! Zum zweiten denke ich das Bundeswehr eine gute Erfahrung für mich sien würde bevor ich zur Polizei gehe.

0
@Anna2204

das höchstalter bei der polizei ist von bundesland zu bundesland verschieden. der einstellungsberater der bundeswehr hat damit was anderes gemeint, siehe meine antwort..

0

niemand braucht diese sinnlose bundeswehr, bewirb dich direkt bei der polizei dauert sowieso lange genug bist du da rein kommst

Was möchtest Du wissen?