Wäre 9:00 zu früh um Hecken zu schneiden?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Nein.

Bei uns wird schon 8 Uhr damit angefangen - auch Rasenmähen und das geht dann den ganzen Vormittag.

Natürlich nicht. Das ist ab 8:00 für Privatleute erlaubt. Für Firmen sogar ab 7:00. Zur Beachtung: In den meisten Bundesländern ist ein radikaler Hecken-Rückschnitt wegen Tierschutz im Sommer nicht erlaubt (aber Ausputzen).

anitari 18.07.2017, 18:04

Das ist ab 8:00 für Privatleute erlaubt.

Wo steht das geschrieben?

0
ThommyHilfiger 18.07.2017, 18:09
@anitari

In der "Geräte- und Mascinenlärmschutzverordnung" der Stadt oder Gemeinde und ggf. auch im Mietvertrag...

0
skyfly71 18.07.2017, 18:20
@ThommyHilfiger

Hättest Du mal richtig in der Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung gelesen, wüsstest Du, dass Heckenschneider von Privatpersonen und Firmen erst ab 9:00 Uhr und nicht zwischen 13:00 und 15:00 betrieben werden dürfen.

0
ThommyHilfiger 18.07.2017, 18:24
@skyfly71

Hättest du mal vor deinem Post nachgedacht, so wüsstest du (evtl.), daß das von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich sein kann: Bei uns gilt jedenfalls ab 8 Uhr...

0
skyfly71 18.07.2017, 18:48
@ThommyHilfiger

Nein, das ist nicht unterschiedlich. Die Verordnung ist eine bundesweite Verordnung. Die Länder oder Kommunen können das noch verschärfen, aber keinesfalls weniger einschneidende Regelungen treffen.

0
ThommyHilfiger 18.07.2017, 18:53
@skyfly71

Die intelligentere Frage wäre, ob es sich um eine laute Benzin-Heckenschere (ohne 🌸) oder um eine Elektro-Heckenschere handelt, die sogar schon um 7 Uhr morgens betrieben werden darf.

0
skyfly71 18.07.2017, 19:03
@ThommyHilfiger

DA hast Du natürlich vollkommen Recht. Dann stellt sich die Frage nach dem Lärmschutz natürlich nicht - zurecht.

0
Hegemon 19.07.2017, 21:29
@ThommyHilfiger

"In der "Geräte- und Mascinenlärmschutzverordnung" der Stadt oder Gemeinde und ggf. auch im Mietvertrag..."

Die Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung ist Bundesrecht.

"Sie löste bisherige „Rasenmäherverordnungen“ der Länder sowie kommunale Ruhezeitregelungen ab."

https://de.wikipedia.org/wiki/Ger%C3%A4te-\_und\_Maschinenl%C3%A4rmschutzverordnung

Sie gilt außerdem nur in Wohngebieten usw. - nicht aber in Dorfgebieten im Sinne der BauNVO.

http://www.gesetze-im-internet.de/bimschv\_32/\_\_7.html

Sie kann hier also zutreffen, muß aber nicht.

0
egla666 18.07.2017, 22:07

is ne elektrisch betriebe maschine. (akku)

0

Heckenscheren, Rasenkantenschneider & Co dürfen - egal ob von Firmen oder Privatleuten - in der Regel erst ab 9:00 Uhr und nicht zwischen 13:00 und 15:00 Uhr betrieben werden. Weiß kaum jemand, is aber so

https://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/bimschv_32/gesamt.pdf


Hegemon 19.07.2017, 21:35

"Weiß kaum jemand, is aber so"

Das gilt aber nur in - Zitat: "Wohngebieten, Kleinsiedlungsgebieten, Sondergebieten, die der Erholung dienen, Kur- und Klinikgebieten und Gebieten für die Fremdenbeherbergung nach den §§ 2, 3, 4, 4a,

10 und 11 Abs. 2 der Baunutzungsverordnung sowie auf dem Gelände von Krankenhäusern und Pflegeanstalten" (§ 7 BImschV)

In meinem Dorf, das im Sinne der BauNVO ein Dorfgebiet ist, gilt das also nicht.

Weiß hier zufällig jemand, wie das geregelt ist, solange es dazu keine weiteren örtlichen Vorschriften gibt?



0

Schön das Du dir Gedanken darüber machst.

Ne ist nicht zu früh.

Nein, denn 9:00 Uhr ist eine normale Arbeitszeit und ist somit kein Problem.

Nein, ab 6 Uhr in der Früh ist es erlaubt

9 uhr ist eine ganz normale arbeitszeit

Wochentags darfst du um 7.00 Uhr anfangen. Um diese Uhrzeit fangen auch die Handwerker an zu arbeiten.

9 uhr geht eigentlich... bauarbeiter fangen auch schon um diese uhrzeit an, sogar um 8 uhr.

Die Müllabfuhr fährt bei uns bereits morgens um 7 Uhr. Die fragen auch nicht nach den Nachbarn, sondern erledigen nur ihre Arbeit ....

Nein, unter der Woche kannst du schon um 07:00 Uhr die Hecke schneiden!

Was möchtest Du wissen?