Wär es so schlimm wenn mikel Jackson pädophil war?

10 Antworten

Gute taten wiegen schlechte nicht auf.

Wenn es so wäre könnte man sehr viele komische Konstellationen sehen.

Z.b. wie oft muss ich spenden damit ich mir 100€ stehlen kann.

Wieviele Menschen muss ich heilen damit ich wen mit Absicht mit einer Krankheit anstecken kann.

Wie oft muss ich nett zu dir sein damit ich dich mal richtig anschrein kann.

Oder: was muss ich gutes tun um dir mal so richtig eine auf den Mund zu geben.

An den Beispielen sieht man schön das so eine moralvorstellung ziemlich unsinnig ist.

Jemanden etwas gutes tun damit dieser einem eine tat verzeiht ist eine Sache. Aber gutes auf Vorrat tun geht nicht.

Nein, das kann man nicht gegeneinander aufrechnen. Straftat bleibt Straftat. Sieh es aus der Perspektive eines Opfers - der muss da durch, weil der Täter ansonsten nett zu anderen ist?

Und ab wie viel Kindern, denen man geholfen hat, dürfte man dann eines missbrauchen? Das ist doch eine völlig abwegige Vorstellung.

Und wie zählst du die "Millionen von Kindern", denen der Täter "ein schönes Leben" gegeben hat?

Ah ja, der Notarzt, der vielleicht 100 Leben gerettet hat - der darf dann ruhig mal ungestraft einen Mord begehen - hat dann ja immer noch 99 Pluspunkte auf seinem Konto? Du hast eine seltsame Vorstellung von Moral und ein noch seltsameres Rechtsverständnis.

Wie Kinderpornokonsumenten anzeigen?

Hallo,

ernstes Thema: ich kenne jemanden, der Kinderpornos konsumiert.

Ob er sich schon mal tatsächlich an einem Kind vergangen hat, weiß ich nicht, aber dass er Kinderpornos konsumiert, weiß ich mit hunderprozentiger Sicherheit, weil ich es selbst beobachten musste (er wusste nicht, dass ich es mitbekomme).

Das Problem (vielleicht ist es ja auch kein Problem, ich weiß es nicht) ist, dass er ein Computer-Crack ist und genau weiß, wie man Spuren im Netz verwischt. Er hat ein Programm, mit dem das möglich ist. Hat er mir sogar erklärt (natürlich nicht in dem Kontext). Er hat auch nicht wenig Geld, also er besitzt ziemlich sicher 'ne "Sammlung".

Leute, ich werde das nicht mehr los und ich habe während meiner Kindheit sogar einige Zeit mit ihm verbracht. Ich kann mich an nichts Konkretes erinnern, aber ein komisches Gefüh habe und hatte ich. Sehr schwer zu erklären.

Auf jeden Fall möchte ich ihn anzeigen, nur wie vorgehen?

Hilfe, bitte, das Thema ist mir wirklich sehr wichtig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?