Wände sollen lt. Vermieter weiss gestrichen werden nach Auszug....Teil 2 mit Klauseln

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hallo albaea 81, also da stimmt einiges nicht in dem Vertrag, z,B. die ganzen Kostenprozentsätze nicht. auch die klauseln für Schönheitsreparaturen gibt es nicht mehr, auch diese Fristen gelten nicht mehr. Was hat er sich denn da zusammen gebastelt? Damit Du auf Nr sicher gehst, kann ich Dir nur raten: Werde Mitgleid im Mietrschutzbund! Das kostet dich imn Jahr einen geringen Monatsbeitrag (glaube so um die 69,-E). Dort kanst du dir dann jeder Zeit fachlichen Rat holen . Schaltet der Vermieter auf Stur, wirst du im Rahmen Deiner Mitgleidsachaft (gilt vom 1. Tag an!!) auch per Rechtsanwlat vertreten. Der Mieterschutzbund übernimmt dann auch den ganzen Schriftverkehr. ansonsten mal googeln: Klauseln für Schönheitsreparaturen gruß katermann

der Mietvertrag war ein Vordruck aus dem Schreibwarengeschäft

0

da stimmt einiges nicht in dem Vertrag, z,B. die ganzen Kostenprozentsätze nicht. auch die klauseln für Schönheitsreparaturen gibt es nicht mehr, auch diese Fristen gelten nicht mehr

Du schreibst hier totalen Blödsinn...

0

Müssen wir streichen oder nicht...sind diese Klauseln so wirksam?

Kommt auf den Abnutzungsgrad an, das ist von hier nicht zu beurteilen. In jedem Fall werdet ihr aber einen Kostenanteil tragen müssen, der von Prozentsätzen der Klausel und ebenfalls dem Abnutzungsgrad abhängt. Auch das lässt sich hier nicht beurteilen. Letztlich ist das alles Verhandlungssache mit dem Vermieter...

Das Einzige, das sich hier wirklich zuverlässig beurteilen lässt, ist, dass diese Klausel wirksam ist...

Das Einzige, das sich hier wirklich zuverlässig beurteilen lässt, ist, dass diese Klausel wirksam ist...

Trotz dieser Formulierung?

Zu den Schönheitsreparaturen gehören Anstrich der Wände und Decken, dem das Anbringen von weisser gestrichenen Rauhfasertapete gleichsteht. ...

0
@anitari

Ok, da könnte tatsächlich eine unwirksame Formulierung sein, die hatte ich überlesen. Aber ich denke, schlüssig kann das niemand wirklich sagen...

Falls dem so sein sollte, müsste der Fragesteller definitiv überhaupt keine Schönheitsreparaturen ausführen...

0
@XtraDry

Wir handeln auf jeden Fall mal mit dem Vermieter, irgendwie kennt der nur seine Rechte, aber seine Pflichten nicht. Das ärgert mich halt maßlos.

0

Was möchtest Du wissen?